von claudius | Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Watch-Billie-Joe-Armstrong-demo-the-new-MXR-Dookie-Drive-pedal

Billie zeigt das Dookie Drive persönlich  ·  Quelle: Youtube / MXR

ANZEIGE

Billie Joe Armstrong von Green Day hat höchst persönlich sein neues Signature-Effektpedal, das MXR Dookie Drive, vorgestellt. Im Video erzählt er, wie er zu den Sounds des Dookie-Albums kam und wie du das Pedal einstellen solltest.

ANZEIGE

MXR Dookie Drive

Es geschah zur Winter NAMM, als MXR das Dookie Drive ankündigte. Und in den Reihen der Green Day Fans hat das für einige Wellen gesorgt. Und oben drauf gibt es jetzt vom Masterchief himself, Billy Joe Armstrong, eine Demo des Pedals.

Es wird erklärt, wie es zu dem Pedal und dem Sound auf dem Dookie-Album kam und wie ihr es einstellt, wenn ihr diesen oder jenen Sound erreichen wollt. Am Ende bleibt der Grundsound aber immer britisch.

Quelle: MXR

Plexi

Für den Sound damals war ein modifizierter Marshall Plexi 1959SLP Reissue verantwortlich, dazu noch ein anderes Topteil. Im Pedal lassen sich die Sounds stufenlos via Blend umstellen und wer lieber auf die Badewanne steht, der kann Scoop per Knopf in der Mitte aktivieren.

ANZEIGE

Wer also auf der Suche nach den Sounds des Albums ist, sollte hier dringend mal vorbeischauen. Zumindest alle, die sich keinen neuen Plexi anschaffen wollen. Zumindest ist das Pedal günstiger und lässt sich auch leichter transportieren als zwei Vollröhrentopteile.

Den Fanservice gibt es bei dem Pedal dann auch noch in Form der Grafik oben drauf – Dookie all the way. 25 Jahre ist es schon her.

Mehr Infos

Video

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert