Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Music Man St. Vincent Signature E-Gitarre

In Blau oder Schwarz: Das außergewöhnliche Äußere will sie nicht verstecken  ·  Quelle: Music Man / Ernie Ball

Music Man St. Vincent Signature E-Gitarre Headstock

Keine Unterschrift auf der Signature - dafür das Logo der Künstlerin auf der Kopfplatte  ·  Quelle: Music Man / Ernie Ball

Eine „neue“ E-Gitarre ist nicht selten eine alte in neuem Gewand. Etwa in  einer anderen Farbe, ein anderes Pickguard oder irgend etwas anderes wurde ausgetauscht. Das trifft auch auf Signature-Gitarren zu, die speziell auf die Wünsche des einen Künstlers eingeht. Music Man wagt sich mit der bald erscheinenden St. Vincent Signature E-Gitarre einen Schritt weiter als üblich.

Die Form gleicht keiner anderen Music Man Gitarre. Am ehesten erinnert es an eine Reversed-Firebird, die auf eckig getrimmt wurde. So eckig und ungewöhnlich wie die Musik der Musikerin St. Vincent. Dazu noch neben dem Standard-Schwarz in „Vincent Blue“, das am ehesten an ein Sonic Blue erinnert. Auffallend.

Der Body besteht aus afrikanischem Mahagoni, der geölte, gewachste und 5-fach verschraubte Hals, wie auch das Griffbrett mit 22 Bünden und „St. Vincent Inlays“, sind aus Palisander. Die drei Mini-Humbucker sind leider nicht näher benannt, sind aber mittels 5-Wege-Schalter und Master-Volume und -Tone kontrollierbar. Dazu gesellt sich ein optisch passendes Custom-Tremolo und Schaller Locking Tuner. Ob man wie die Künstlerin auf die Optik steht, die auch durch das massiv wirkende weiße Pickguard dominiert wird, muss jeder wie immer für sich entscheiden. Mit einem Gesamtgewicht von 3,3 kg auf jeden Fall recht freundlich zu den Bandscheiben.

Markstart soll Anfang 2016 sein, über den Preis ist noch nichts bekannt. Der wird wohl wie für Music Man Instrumente üblich eher zwischen 1500 € und 4000 € liegen.

Mehr Infos: Ernie Ball / Music Man St. Vincent Signature

 

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
2 Comments
älteste
neuste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Stingrayer
Stingrayer
4 Jahre her

Uff, schön ist anders. Aber speziell trifft es ganz gut. Das als Bass… hmmm :D

TheMadaxeman
TheMadaxeman
4 Jahre her

Ich finde die cool, mein Geldbeutel weniger. Ohne Vibratosystem, und in ’ner transparenten Farbe hätte ich sie gern.