Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Mixcloud Live: Live-Streaming für DJs und Content Creators

Mixcloud Live: Live-Streaming für DJs und Content Creators  ·  Quelle: Mixcloud / Sanaa Abstrakt

Veranstaltungen finden aus den bekannten Gründen gerade nicht statt, da kommt das neue Angebot von Mixcloud doch wie gerufen. Mixcloud Live erlaubt Live-Streams, sogar mit Videos sind diese möglich. Im Idealfall kann das sogar eine Einnahmequelle für DJs, Musiker und allen anderen Content Creators bedeuten.

Mixcloud Live

„Not macht erfinderisch“ sagt eine bekannte Redensart. Für Mixcloud ist die Einführung von Mixcloud Live vielleicht ein gelungener Coup. Denn mit der neuen Plattform kommt der Streaming-Dienst im genau richtigen Augenblick. Clubs und alle anderen Veranstaltungsorte sind geschlossen, Konzerte werden auf lange Sicht nicht stattfinden. Der öffentliche Kulturbetrieb ist quasi zum Stillstand gekommen. Die Gründe sind klar. Die Künstler und Künstlerinnen sitzen zu Hause und wollen etwas tun.

Mixcloud Live bietet diesen jetzt die Möglichkeit, einen Mix oder eine Performance live zu übertragen. Und das mit legalen Mitteln. Musik, die DJs spielen, sollte nicht zu Konsequenzen wie einem „Takedown“ führen. Mixcloud kümmert sich darum, dass die beteiligten Artists Geld bekommen.

Live-Streams sollen allen Pro Creators (kostet monatlich 11 Euro) zur Verfügung stehen, über den Abodienst Mixcloud Select ist es sogar denkbar, dass eigene Einnahmen generiert werden.

Der Service wurde aufgrund der aktuellen Situation schneller als geplant bereitgestellt, es ist also damit zu rechnen, dass in der aktuellen Beta nicht alles bereits zu 100 Prozent funktioniert. Wer den Service nutzen will, bekommt einen Stream Key sowie eine Stream URL, gängige Streaming-Software soll unterstützt werden. Über eine Kamera können auch Videos integriert werden, Pflicht ist es aber anscheinend nicht.

Wer Mixcloud Pro testen will, hat jetzt die Möglichkeit, das für 90 Tage kostenlos zu tun. Weitere Infos findet ihr hier.

Weitere Infos

2 Antworten zu “Mixcloud Live: Live-Streaming für DJs und Content Creators”

  1. „sogar mit Videos sind diese möglich“. Ich kann da leider nix finden, wo genau muss man da denn suchen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.