von Dirk Behrens | 4,7 / 5,0 | Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Mackie Thump: Neues Design, neue ThumpXT Lautsprecher und Subwoofer

Mackie Thump: Neues Design, neue ThumpXT Lautsprecher und Subwoofer  ·  Quelle: Mackie

Mackie Thump212 in Monitoring-Position

Mackie Thump212 in Monitoring-Position  ·  Quelle: Mackie

Mackie Thump215XT fliegend

Mackie Thump215XT fliegend  ·  Quelle: Mackie

Mackie Thump215XT Rückseite

Mackie Thump215XT Rückseite  ·  Quelle: Mackie

Mackie Thump118 Sub

Mackie Thump118 Sub  ·  Quelle: Mackie

Mackie Thump118 Sub Rückseite

Mackie Thump118 Sub Rückseite  ·  Quelle: Mackie

Mackie Thump115 Sub

Mackie Thump115 Sub  ·  Quelle: Mackie

Mackie Thump115 Sub Rückseite

Mackie Thump115 Sub Rückseite  ·  Quelle: Mackie

ANZEIGE

Mackie bringt die Thump Lautsprecherserie auf das nächste Level. So gibt es nicht nur ein frisches Design für die Standardmodelle, sondern auch neue ThumpXT Speaker und dazu passende Subwoofer. Vom Gig bis zur Gartenparty – die Serie will jeden Bedarf abdecken.

ANZEIGE
ANZEIGE

Mackie Thump

Die neuen Modelle ergänzen die bereits erhältliche Thump GO-Serie und stellen nun das umfangreichste Sortiment in der Geschichte der Serie dar. Neben verbesserten Treibern gibt es jetzt eine App-Fernsteuerung sowie zahlreiche weitere Verbesserungen.

Die neu überarbeitete Serie verfügt über ein robustes Gehäuse, das die Lautsprecher für Live-Einsätze und den Transport fit macht. Die Ein- und Ausgänge wurden außerdem umfangreich überarbeitet dazu ein paar weitere praktische Verbesserungen vorgenommen. Class-D-Endstufen liefern 1400 Watt und wollen so genügend Leistung für anspruchsvolle Beschallungsaufgaben liefern – egal, ob innen oder an der Luft. Stimme, Instrumente oder ein DJ-Set, die neuen Thumps versprechen laut Mackie kristallklaren Sound mit bis zu 128 dB. Den Frequenzgang gibt der Hersteller mit 47 Hz bis 20 kHz an.

Mackie Thump215XT fliegend

Mackie Thump215XT fliegend

Sowohl die neuen Standardmodelle als auch die ThumpXT Modelle verfügen über einen internen Feedback-Destroyer und eine Ducking-Funktion. ThumpXTs bieten zusätzlich Voicing-Modi und sind über die Thump Connect 2 App sogar fernbedienbar. So regulierst du unkompliziert EQ, Pegel, Mutes, Voicing-Modi und andere Funktionen. Die Lautsprecher werden über Bluetooth gekoppelt.

Zwei TRS/XLR-Eingänge und ein Stereo-Aux-Eingang sorgen bei allen neuen Modellen der Serie für Konnektivität. Wer eine Extraportion Bass benötigt, kann das System mit den neuen Thump Subwoofern (namentlich Thump115S und Thump118S) erweitern. Die liefern 133 dB Schalldruck und einen Frequenzgang von 33 Hz bis 200 Hz. Der ergonomische Thump115S stellt dabei den bisher kompaktesten Subwoofer der Thump-Serie dar und setzt auf stressfreien Transport.

Mackie Thump115 Sub

Mackie Thump115 Sub

Verfügbarkeit und Preis

Thump, ThumpXT und Thump Subs sind ab August 2022 lieferbar.

Die Preise: Thump212: 535,49 Euro, Thump215: 594,99 Euro, Thump212XT: 594,99 Euro, Thump215XT: 654,49 Euro, Thump115S: 946 Euro, Thump118S:1072 Euro

Weitere Infos über Mackie Thump

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

*Hinweis: Dieser Artikel enthält Werbelinks, die uns bei der Finanzierung unserer Seite helfen. Keine Sorge: Der Preis für euch bleibt immer gleich! Wenn ihr etwas über diese Links kauft, erhalten wir eine kleine Provision. Danke für eure Unterstützung!

Bildquellen:
  • Mackie Thump215XT fliegend: Mackie
  • Mackie Thump115 Sub: Mackie
Mackie Thump: Neues Design, neue ThumpXT Lautsprecher und Subwoofer

Wie findest du diesen Beitrag?

Bewertung: Deine: | ø:
ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.