Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
KRK-Audio-Tools-App

KRK-Audio-Tools-App  ·  Quelle: KRK

Es hat ein Weilchen gedauert, doch nun hat das Warten ein Ende. Der Hersteller von Studiomonitoren KRK hat eine eigene App namens „KRK Audio Tools“ für iOS und Android entwickelt, mit der man seine Abhöre kontrollieren kann. Der Smartphone-Werkzeugkasten bietet diverse professionelle Helferlein.

Zum Beispiel „Spectrum RTA“, einen Analyzer, mit dem sich das Frequenzspektrum des erkannten Audiosignals in Echtzeit messen und darstellen lässt. „EQ Recommendation“, der Name ist Programm, schlägt die passenden EQ-Presets, basierend auf den akustischen Gegebenheiten am Abhörplatz, vor. Hier wurde speziell die neue KRK ROKIT G4 Serie in den Fokus gerückt. „Level Meter“ hilft beim Einpegeln.

„Monitor Align“ unterstützt euch bei der Ausrichtung der Studiomonitore. „Polarity“ kümmert sich bezeichnenderweise um die Polarität und „Delay“ um Laufzeitunterschiede zwischen Speaker-Setups. Ein Signalgenerator für  Sinuswellen weißes und rosa Rauschen rundet die App ab. Das integrierte Hilfesystem gibt nützliche Infos zu den einzelnen Modulen und deren Anwendung.

App-Steuerung für Mixer und Speaker gehört heutzutage fast schon zum guten Ton, egal ob im Studio, auf der Bühne oder im Proberaum. Regelwerk auf dem Smartphone spart Platz, bietet oftmals Mehrwert und das Abhören, Regeln und Regulieren ist quasi von jedem Punkt aus realisierbar. Komfortabel.

KRK Audio Tools App ist zudem noch kostenlos für iOS und Android verfügbar. Hört sich gut an? Dann downloaden.

 

Key-Features KRK Audio Tools

  • Professionelle Tool-Sammlung zum zuverlässigen Einrichten von KRK Studiomonitoren
  • „Spectrum RTA“ misst und stellt das Frequenzspektrum des erkannten Audiosignals in Echtzeit dar. „Level Meter“ zum optimalen Einpegeln der Monitore
  • „EQ Recommendation“ analysiert die akustischen Gegebenheiten am jeweiligen Abhörplatz und schlägt die passenden EQ-Presets zur optimalen Entzerrung der Monitore vor (speziell für die neue KRK ROKIT G4 Serie)
  • „Monitor Align“ hilft bei der perfekten Ausrichtung der Studiomonitore
  • „Delay“ hilft bei der Einrichtung von Abhörplätzen mit mehreren Monitoren und daraus resultierenden Laufzeitunterschieden
  • „Polarity“ stellt sicher, dass die Monitore korrekt angeschlossen sind
  • Integrierter Signalgenerator, der Sinuswellen sowie weißes und rosa Rauschen erzeugen kann
  • Praktische Hilfefunktion erklärt die einzelnen Module und deren korrekte Anwendung.

Weitere Infos zur KRK Audio Tools App und der neuen ROKIT G4 Serie dazu finden sich auf der KRK Website.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.