Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Kostenlos: W.A. Production verschenkt Puncher 2 Lite

Kostenlos: W.A. Production verschenkt Puncher 2 Lite  ·  Quelle: W.A. Production

Die Plug-in-Schmiede W.A. Production veröffentlicht mit Puncher 2 Lite eine Freeware-Version ihres beliebten Transient Shapers, Multiband- und Parallel-Kompressors. Natürlich fehlen ein paar Funktionen des großen Bruders, mit denen ihr euer Audiosignal tiefgründig und individueller formen könnt. Nichtsdestotrotz liefert dieses kostenlose VST-Werkzeug sehr gute Ergebnisse. Und das ohne nerviges Einstellen etlicher Parameter. Danke W.A. Production!

W.A. Production Puncher 2 Lite als Freeware Plug-in

Wer steht nicht auf unkomplizierte Plug-ins, die den Workflow beim Musizieren unterstützen und nur das Wesentliche auf die Schnelle verbessern. Solche Tools sind doch immer herzlich willkommen in der DAW-Werkzeugkiste. W.A. Production präsentiert uns nun mit Puncher 2 Lite ein solches VST-Plug-in, das in drei Stufen Transienten aus einem Audiosignal herausarbeitet und im Nachgang die Spur nochmals durch zwei Kompressoren schickt. Darüber hinaus könnt ihr euch die Software absolut kostenlos herunterladen.

Die Intensität der drei Sektionen (Transient-Shaper, Multiband-Kompressor (4-Band) und Parallel-Kompressor) lässt sich stufenlos einstellen. Natürlich darf der obligatorische Ausgangslautstärkeregler nicht fehlen. Für das Auge spendierte der Hersteller dem Plug-in einen Analyzer, der euch die Veränderungen grafisch anzeigt. Alle drei Effekte arbeiten virtuell analog für einen warmen Klang. Als Freeware ist dieser Multieffekt ein absoluter No-brainer!

Weitere Freebies, Angebote und Tipps & Tricks findet ihr hier.

Preise und Daten

W.A. Production Puncher 2 Lite erhaltet ihr kostenlos auf der Website des Herstellers. Das Plug-in läuft auf Windows 7 oder höher und Mac OSX 10.7 oder höher als VST, AU und AAX in 32 oder 64 Bit. Ein PDF-Handbuch sowie einige Presets liegen dem Paket bei. Mit dem Download bekommt ihr sogar das Vocal Mega Pack 2 ebenso kostenlos dazu.

Mehr Infos

Video

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.