Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Korg Electribes 2.02 in blau und rot

Korg Electribes 2.02 in blau und rot  ·  Quelle: Korg via YT

Zufällig oder nicht mit der laufenden Petition hat Korg für die bisherigen Electribes in Schwarz und Grau ein Update vorgelegt. Außerdem gibt es neue Farben.

Korg hat eben ein Video veröffentlicht, in dem die klassischen Farben für den Sampler und den Synthesizer der neuen Serie blau und rot sind.
Diese sind funktional nicht anders als die bisherigen, dennoch scheint sich die alte Serie „ausverkauft“ zu haben, denn die Überlegung für eine Neuauflage und somit neuen Farben stellt sich immer genau dann, wenn die alte Charge ausverkauft ist oder die Lager sich leeren. Das scheint der Fall. Außerdem möchte Korg wohl auch für eine klarer erkennbare Funktionsunterscheidung von Sampler und Synthesizer aufzeigen und alte User werden diese Message ohne weitere Erklärung verstehen.

Viel wichtiger und lang ersehnt sind Bug Fixes in Version 2.02 des OS, welches man auch in die alten Electribes 2 und 2s Sampler laden kann.

Die Geschwindigkeit, um Samples zu laden oder zu sichern, ist erhöht worden und als wichtige neue Features dürften Undo und Chaining sein.

Mit Undo lassen sich Bedienschritte und auch Aufnahmen/Einstellungen zurück nehmen.

Mit Chain können mehrere Patterns verkettet werden. Dies ist in den Electribes deshalb wichtig, da sie keinen Song-Mode haben und nur eine Art Zusatz-Recorder-Funktion, welche ein wenig mehr zum bestehenden Pattern hinzufügen konnte. Dieser Modus ersetzt jedoch den Song-Mode nicht, er ergänzt aber für Performer eine Funktion, die Elektron-User schon lange kennen. Es können 16 Patterns verkettet werden. Eigentlich noch mehr, denn jedes Pattern hat einen Eintrag wo es weiter gehen soll und wie oft es gespielt wird. Das ist sehr schlau, da nun indirekt jede Electribe eigentlich auch 8 oder 16 Takte enthalten kann, ohne dass man sich darum kümmern müsste. Lediglich braucht natürlich ein Pattern mit 16 Takten auch 4 Speicher – es sind ja noch immer 4 Takte in 4 Patterns. Aber das ist ein großer Schritt. Ein guter. Es mag Feature-Fans sonst enttäuschen, die essentiellen Sachen und Bugfixes sind gemacht. Aber auch nicht mehr. Die neuen Tribes sind offiziell wieder über 500€.

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
gearnewsblubbbb Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
blubbbb
Gast
blubbbb

ein noch nervigeres sample hätten sie für das video nicht finden können :D

gearnews
Gast
gearnews

Ich weiß gar nicht, was dich daran stört?! :D ;)