Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
KHDK Ghoul JR Kirk Hammet Signature Pedal

Kleiner, aber mehr Gain  ·  Quelle: KHDK

Da hat jemand eine Marktlücke entdeckt: BYOS – Build your own Signature. Kirk Hammett hat zusammen mit David Karon vor gut zwei Jahren die Firma KHDK gegründet, mal für die Presse auf den Putz gehauen, aber danach sogar auch gute Pedale veröffentlicht. Nun hat er für sich eine eigene Version vom Ghoul Screamer entwickelt.

Ghoul Jr Overdrive Mini Signature

Die Schaltung im neuen Mini ist wie beim großen Original, zumindest fast. Auf jeden Fall ist das Gehäuse im Mini-Format und verschafft Pedalfreunden mehr Platz auf ihrem Effektboard. Aufgrund der Größe mussten aber ein paar Regler weichen und wurden auf Drive, Volume und Tone beschränkt. Dafür hat es den doppelten Gain-Umfang.

Dazu gesellen sich zwei Hebelchen, die mal ausnahmsweise gut bei den Reglern platziert sind und nicht wie bei manchen (Boutique-) Pedalfirmen in Fuß- und Abbrechreichweite: Voice ändert den „Bass- und Body-Bereich“ in drei Stufen (Bassanhebung, Aus und Mittenanhebung für Drop-Tunings) und Style ändert die Gain-Struktur und Kompression bzw. Dynamik (standard, dynamisch, „Balls to the Wall“ mit mehr Gain und Durchsetzungsvermögen).

Es soll erst im neuen Jahr verfügbar sein, dann aber für 159 Euro im deutschen Handel. Es ist teilsweise sogar schon gelistet.

Mehr Infos

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: