Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Furch Red-Series Akustikgitarren

Furch Red-Series Akustikgitarren  ·  Quelle: Furch

Der tschechische Gitarrenbauer Furch hat seine neuen Akustikgitarren vorgestellt. Die Modelle sind nach den Farben des Regenbogens benannt und ersetzen die bisherigen Millennium-Modelle.

Nach beinahe zwei Jahrzehnten hat man sich bei Furch dazu entschieden, die bisherige Flagship-Serie Millennium durch die sieben neuen Modellreihen RED, ORANGE, YELLOW, GREEN, BLUE, INDIGO und VIOLET zu ersetzen.

Furch Color Series Akustikgitarren

Die neuen Modelle sind laut Furch auf modernste Weise gebaut. Das beinhaltet „Soundboard Voicing“, ein Verfahren zur Stimmung der Decke, sehr dünne Finishes und präzise Politur des Instruments durch Roboter. Außerdem haben alle neuen Furch-Gitarren einen im Furch CNR-System gebauten Hals, das einen präzisen und sehr stabilen Hals bieten soll.

Jede der verschiedenen Serien ist mit unterschiedlichen Hölzern, Finishes und Ausstattungsmerkmalen gebaut. Bei RED, ORANGE, YELLOW, GREEN, BLUE hat man stets de Auswahl zwischen Fichten- oder Zederndecke. Bei der INDIGO-Serie gibt es ausschließlich zwei Zederndecken-Modelle, während die Einstiegsserie VIOLET aus einem Modell mit Fichtendecke besteht. Dazu gibt kann man bei vielen Modellen zwischen verschiedenen Zargenhölzern und Modellen mit und ohne Cutaway wählen.

Die Top-Serie RED startet bei Preisen ab 2.895 Euro, die Spitzenmodelle liegen bei 3.189 Euro. Das günstigste Instrument der neuen Color-Series in der VIOLET-Serie liegt bei 793 Euro. Damit richtet sich die gesamte Serie an Fortgeschrittene bis Profi-Spieler. Alle neuen Modelle basieren grundsätzlich auf den älteren Modellen. Infos darüber gibt es auf der Website von Furch.

Komplettiert wird die Furch Color Series von der RAINBOW Premium Series, bei der alle Hölzer und Features einzeln vom Kunden ausgewählt werden können. Hier starten die Preise bei 2.595 Euro. Da Furch bei dieser Serie interessierte Kunde darum bittet, einen passenden Händler anzusprechen, sind hier sicher auch deutlich höhere Preise möglich.

Zum neuen Portfolio von Furch gehören des Weiteren Grand-Nylon-Gitarren, akustische Bassgitarren mit Tonabnehmer sowie die Little Jane Travel Guitar, eine Reisegitarre für unterwegs mit abnehmbarem Hals.

 

Infos

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: