Geschätzte Lesezeit: 6 Minuten
Die 2020 am meisten verkauften Mikrofone bei Thomann

Die 2020 am meisten verkauften Mikrofone bei Thomann  ·  Quelle: Aston Microphones / Gearnews

In dieser Liste verraten wir euch, welche Mikrofone bei Thomann 2020 am meisten bestellt und eingekauft wurden. In diesem Jahr waren Mikros für das Studio (auch in den eigenen vier Wänden) anscheinend besonders gefragt. USB-Mikrofone waren 2020 ebenfalls sehr beliebt. Ob das mit dem Boom von Podcasting und Streaming zu tun hat? Ich glaube schon. Aber habt ihr mit diesem ersten Platz gerechnet?

Platz 15: Aston Microphones Origin

Ein günstiges Großmembran-Kondensatormikrofon ist gefragt. Das zeigt Aston Microphones mit dem Origin. Robuste Bauweise, eingebauter Pop-Schutz, Stativgewinde im Gehäuse und eine integrierte Stoßdämpfung der Kapsel – das Origin eignet sich (nicht nur) hervorragend für das heimische Studio. Und der Preis ist natürlich Killer. Hier bei Thomann*

Platz 14: Rode NT2-A Studio Solution Set

Und noch ein Großmembran-Mikrofon. Das NT2-A Studio Solution Set überzeugt ebenfalls durch viel Leistung für einen recht günstigen Preis. Das Mikro zeichnet sich durch ein dreistufiges Trittschallfilter aus, besonders schön ist die zwischen Kugel, Acht und Niere umschaltbarere Richtcharakteristik. In diesem Set ist zusätzlich die Deluxe-Spinne SM6 mit integriertem Gewebe-Popschutz, ein 6 m langes XLR-Kabel und ein Staubschutzbeutel enthalten. Hier bei Thomann*

Platz 13: AKG C414 XLII

Das C414 XLII von AKG nimmt den 13. Platz in dem Jahres-Verkaufscharts ein. Wieder ein Kondensator-Großmembraner mit gleich neun umschaltbaren Richtcharakteristiken, drei schaltbaren Filtereinstellungen und drei Stufen für Pad-Dämpfung. Aufgrund der FET-Technik ist ein trafoloser XLR-Ausgang eingebaut. Die Neuauflage des Klassikers arbeitet mit einer CK12-Kapsel. Hier bei Thomann*

Platz 12: Shure SM58S

Dynamisch, praktisch, gut – so könnte der Slogan für das SM58S von Shure lauten. Ein Klassiker, zu dem eigentlich schon alles gesagt wurde. Die S-Version hat einen Schalter, mit dem ihr den Signalfluss auch mal unterbrechen könnt. Schön, dass es überzeugende Produkte zu einem so schmalen Preis gibt. Wird auch in zehn Jahren bestimmt in den Listen der erfolgreichsten Mikros auftauchen. Hier bei Thomann*

Platz 11: Shure Beta 58 A

Und wieder Shure, wieder ein dynamisches Gesangsmikrofon, wieder ein Klassiker. Im Vergleich zum SM 58 klingt dieses Mikro etwas heller. Die Supernierencharakteristik hält Feefback auf niedrigstem Niveau und isoliert vor ungewünschten Signalquellen. Ein Mikrofon für alle Stilrichtungen und alle Sänger, egal ob Anfänger oder Profis. Hier bei Thomann*

Platz 10: Rode NT-USB

So langsam tauchen die USB-Mikrofone in den Verkaufscharts auf. Das Rode NT-USB verspricht „Studioqualität für den Schreibtisch“. Der Vorteil von USB-Mikrofonen ist die einfache Verwendung. Ihr braucht kein Audiointerface – einfach anschließen und loslegen. Dies hier läuft ohne Treiber am PC (auch unter Linux) und Mac, für den Betrieb an einem iPad benötigt ihr das Apple Camera Connection Kit. Eine Kopfhörerbuchse ist ebenfalls integriert, ihr könnt die Aufnahmen also auch problemlos abhören. Hier bei Thomann*

Platz 9: Rode NT-USB Mini

Das NT-USB Mini ist kompakter und bietet ansonsten fast die gleichen Features. Wenn ich mich zwischen dem NT-USB und dem „Mini“ entscheiden müsste, würde ich das kleine Modell nehmen. Auch weil der Preis nochmal deutlich schmaler ausfällt. Hier bei Thomann*

Platz 8: Rode NT1

Die Top 10 wird schwer von Rode bestimmt, NT1 ist ebenfalls ein Verkaufsschlager. Dieses Großmembran-Kondensatormikrofon verzichtet aber auf USB und ist ein ganz klassisches Studiomikrofon mit Nierencharakteristik. Das NT1wird in Australien hergestellt, die Deluxe-Spinne SM6 mit integriertem Popschutz, ein XLR-Mikrofonkabel (6 m) und ein Staubschutzbeutel gehören zum Lieferumfang. Hier bei Thomann*

Platz 7: Neumann U87 Ai Studio Set Nickel

Hättet ihr gedacht, dass ein doch eher kostspieliges Mikrofon so hoch in dieser Liste auftaucht? Daran sieht man, wie begehrt ein U87 bei den Kunden ist. Und das soll am liebsten auch im Nickel-Look daherkommen, schließlich gibt es ja auch eine schwarze Variante (hier bei Thomann*), die aber auch nochmal gut 100 Euro mehr kostet. An einem U87 führt für viele anscheinend kein Weg vorbei. Hier bei Thomann*

Platz 6: Shure SM57 LC

Es gibt einfach Mikrofone, die sich über all die Jahre bewährt haben. Dazu gehört natürlich auch das dynamische SM57, das sich speziell auf die Abnahme von allen möglichen Instrumenten spezialisiert, aber ebenso für Gesang taugt. Und auch hier kommt wieder der bei knapp 100 Euro liegende Preis ins Spiel. Darf eigentlich in keinem Studio fehlen. Hier bei Thomann*

Platz 5: the t.bone SC 420 USB Desktop-Set

Hier haben wir ein Rundum-sorglos-Paket für Einsteiger, Homestudios und Podcaster gleichermaßen. Wieder ein USB-Mikrofon, diesmal sogar von der Eigenmarke unseres Partners. Das macht mit einem sehr günstigen Anschaffungspreis von knapp 60 Euro auf sich Aufmerksam. Für das Geld bekommt ihr neben dem Mikro auch noch umfangreiches Zubehör: PVC Koffer, Spinne, USB-Kabel, Schaumstoff-Windschutz, Popkiller und Tischstativ. Hier bei Thomann*

Platz 4: Shure SM58 LC

Die LC-Ausführung des SM58 verzichtet auf den Ein-/Ausschalter – quasi das seit 1966 beliebte Original. Der Hersteller nennt dieses Mikro eine „unkaputtbare Legende“ und das ist eigentlich keine Übertreibung. Wobei: Kaputt geht alles, wenn man nur will. Aber wollt ihr das? Mikrofontasche, Mikrofonklemme und 3/8″ Reduziergewinde sind im Lieferumfang enthalten. Bei der All-Time-Auswertung kommt das SM58 LC übrigens auf Platz 1! Hier bei Thomann*

Platz 3: Rode Wireless GO

Hand aufs Herz: Hättet ihr damit gerechnet, dass eine Funkstrecke für Videofilmer in dieser Liste eine so hohe Platzierung bekommt? Ich hätte das nicht gedacht. Das kompakte System besteht aus einem Sender und Empfänger, der Sender hat ein Mikrofon mit Kugelkapsel integriert. Über eine 3,5-mm-Buchse könnt ihr aber auch ein externes Mikrofon anschließen. Der eingebaute Akku reicht für sieben Stunden Betrieb und lässt sich über eine USB-C-Buchse aufladen. Zum Lieferumfang gehören zwei Klinkenkabel, zwei Windschutze aus Fell, zwei USB-Kabel und ein Transportetui. Neben der Version in Schwarz (hier bei Thomann)* gibt es auch eine in Weiß (hier bei Thomann*).

Platz 2: Rode NT1-A Complete Vocal Recording

Ein günstiges Rundum-Paket für die Aufnahme von Vocals ist auf Platz 2 der erfolgreichsten Mikrofone bei Thomann in diesem Jahr. Bei dem Preis ist das vielleicht auch keine Überraschung. Ein flexibles Großmembranmikro (NT1-A) mit passendem Zubehör (Deluxe-Spinne SM6 mit integriertem Gewebe-Popschutz, 6 m langes XLR-Kabel und Staubschutzbeutel) – und das alles zu einem Preis deutlich unter 200 Euro. Hier bei Thomann*

Platz 1: Shure SM 7 B

Seit einiger Zeit schon will ich mir endlich mal das Shure SM 7 B zulegen, aber auch ohne meine Hilfe hat es das dynamische Allround-Mikro auf die Spitzenposition gebracht. Und das mit einem deutlichen Abstand, soviel darf ich verraten. Dabei wird es bei Thomann selbst in der Beliebtheit vom hier auf Platz 2 positionierten NT1-A Set überboten. Klar, das SM 7 B taugt für Sprache, Gesang aber auch für die Aufnahme von Instrumenten. Also egal, ob für Podcasting, Sprachaufnahmen, Instrumente oder Gesang – das SM 7 B passt irgendwie immer. Hier bei Thomann*

Die All-Time-Dauerbrenner

In der Top-6 der ingesamt umsatzstärksten Mikrofone (also quasi die erfolgreichsten Modelle insgesamt) landet das SM 7 B „nur“ auf Platz 3. Vielleicht hat der Erfolg in diesem Jahr mit dem Boom von Podcasts zu tun – oder liegt es etwa daran, dass Andrew Huang das mal in einem Video so gelobt hat?

15. Platz: the t.bone MB85 Beta

14. Platz: Rode NT2-A Studio Solution Set

(siehe oben)

13. Platz: Sennheiser E 906

12. Platz: Neumann U87 Ai Studio Set Nickel

(siehe oben)

11. Platz: Line6 Relay G30

10. Platz: Rode RodeLink Filmmaker Kit

9. Platz: AKG WMS 40 Mini Dual Vocal

8. Platz: Neumann KM184 mt Stereo Set

7. Platz: Rode NT5 MP

6. Platz: Shure SM58S

(siehe oben)

5. Platz: Shure Beta 58 A

(siehe oben)

4. Platz: Shure SM57 LC

(siehe oben)

3. Platz: Shure SM 7 B

(siehe oben)

2. Platz: Rode NT1-A Complete Vocal Recording

(siehe oben)

1. Platz: Shure SM58 LC

(siehe oben)

Mehr Infos

* Affiliate-Link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.