Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Bram Bos Woott: ein OTT-Multibandkompressor für iOS

Bram Bos Woott: ein OTT-Multibandkompressor für iOS  ·  Quelle: Bram Bos

ANZEIGE

Die iOS-Entwickler Bram Bos veröffentlichen mit Woott eine App für iOS DAWs. Es ist ein Multibandkompressor, basierend auf dem legendären OTT Sound. Über drei Frequenzbänder könnt ihr eure Audio- und Instrumentenspuren dynamisch bearbeiten. Das Besondere an dieser Technik ist der gleichzeitige Einsatz einer Downward- und Upward-Komprimierung. Dazu verhindert ein nachgeschalteter Limiter in jedem Band ungewollte Clippings.

ANZEIGE
ANZEIGE

Woott App ist OTT im iPad

Mit der neuen Woot App für alls iDevices präsentiert uns der Hersteller Bram Bos einen Multibandkompressor. Und den könnt ihr als AUv3 in jede iOS DAW einbinden. Die Technologie dahinter ist von der des populären OTT Kompressors entnommen. Durch gleichzeitige Downward- und Upward-Komprimierung bearbeitet das Dynamik-Tool euren Sound sehr aggressiv. Diese Technik nutzen vor allem Dubstep- und Electro-Produzenten.

Die Bedienungsoberfläche wirkt sehr aufgeräumt und ist recht ansprechend. Deswegen sollte die Arbeit mit diesem Werkzeug recht gut von der Hand gehen. In den drei Frequenzabschnitten (Low, Mid und High) könnt ihr die Stärke (Ratio) der Komprimierung für den Upward- und Downward-Kompressor separat einstellen. Dazu bietet „Low“ ein Lowcut-Filter, bei „Mid“ und „High“ könnt ihr die Attack- und Release-Zeit des Kompressors bestimmen. Darunter sitzt jeweils pro Band ein Lautstärkeregler.

Sehr schön ist auch die Möglichkeit (wieder für das Mid- und High-Band) zwischen Peak und RMS-Messungen zu wechseln. Die Thresholds für die drei Bereiche könnt ihr dann typischerweise in der grafischen Anzeige einstellen. Dort wird auch optisch angezeigt, wie der Kompressor das Signal bearbeitet. Daneben könnt ihr den Limiter konfigurieren und die „Arbeitsstärke“ des Kompressors nochmals feinjustieren. Über Make-up Gain wird danach die Ausgangslautstärke bestimmt. Ein wirklich hilfreiches Dynamikwerkzeug für einen kleinen Preis.

Preise und Daten

Bram Bos Woott bekommt ihr im Apple App Store zu einem Preis von 4,49 Euro. Die App läuft auf iOS 11.0 oder höher und ist mit iPhone, iPad und iPod touch kompatibel. Ihr könnt sie als AUv3 auf eurem iDevice einbinden. Ein PDF-Benutzerhandbuch gibt es als Download auf der Internetseite des Herstellers. Etliche Presets liegen dem Paket bei.

Mehr Infos

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.