Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
BluGuitar Amp1 Iridum Edition Guitar Summit 2019 Front Gross

 ·  Quelle: BluGuitar

Er ist schwarz, klein und klingt böse: BluGuitar Amp1 Iridium Edition ist ein Verstärker der Amp1-Serie aus Deutschland. Und die Iridium Edition hat sich nur einem Thema verschrieben: Metal. Und laut den Videos kann er das.

Amp1 Iridium Edition

Letzte Woche wurde es schon verraten: BluGuitars hat einen neuen Verstärker für die Guitar Summit vorbereitet. Der Amp wurde nicht nur optisch umgestaltet, sondern wurde auch klanglich komplett auf verschiedene Metal-Stile getrimmt.

Insgesamt bietet der Amp1 IE vier Kanäle, davon verzerren drei und einer bleibt clean. Klanglich geht es je nach Kanal in eine andere Richtung: Vintage, Classic und Modern. Und wie die unten verlinkten Videos beweisen, reicht die Palette von cremigen 1960s bis Meshuggah.

Übrigens sind die Kanäle wie beim Vorgänger alle unabhängig voneinander einstellbar. 3-Band-EQ, Gain, Volume und Master können jeweils eingestellt werden. Da wurde bei der Konzeption mitgedacht. Mit dabei sind auch Reverb, Boost, Noise-Gate und eine analoge Lautsprecheremulation fürs Homerecording. Wer will, kann auch direkt Effekte in den FX-Loop einschleifen.

BluGuitar Amp1 Iridum Edition Guitar Summit 2019 Front

Bühne und Studio

Auch wenn der Amp1 IE eher wie ein Multieffekt aussieht, darin werkelt ein kompletter Verstärker mit 100 Watt Endstufe. Als Klangformer wird nicht auf Modeling gesetzt, sondern eine analoge Schaltung mit Nanotube. Damit soll der Röhrensound auf kleinem Raum möglich sein. Und mal ehrlich: Es wird doch Zeit, dass die schweren Topteile nach gefühlt 100 Jahren mal weiterentwickelt werden.

BluGuitars Amp1 Iridium Edition Back

Der Verstärker kann durch die Größe auf dem Pedalboard verschraubt werden oder passt zum Jammen ins Gigbag. Schon sehr cool. Wenn man sich nicht mit einer riesigen Backline das Ego polieren muss, dann geht das sicherlich in Ordnung. Ich hatte das Vergnügen, den ersten Amp1 auf der Musikmesse damals zu hören (so gut das beim Messelärm möglich ist) und ich kann nur sagen: amtlich.

Preis und Marktstart

Der neue Amp1 Iridium Edition* wird die Serie ergänzen und nicht den Amp1 Mercury Edition* ersetzen. Die UVP liegt bei 799 Euro, er ist im Handel aber schon für 749 Euro gelistet und damit ca. 50 Euro teurer als der ME.

Mehr Infos

Videos

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: