von Dirk | Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Behringer Solina String Ensemble

Behringer Solina String Ensemble  ·  Quelle: Behringer

ANZEIGE

Seit einer gefühlten Ewigkeit haben wir auf die Veröffentlichung des Behringer Solina String Ensemble gewartet, nun ist der analoge Nachbau des berühmten ARP Solina String Ensemble endlich da. Behringer verkleinert den Synthesizer, erweitert die Features des Originals und bringt den klassischen Sound in das Hier und Jetzt. Ab sofort kannst du den Synthesizer vorbestellen!

ANZEIGE

Behringer Solina String Ensemble

Die Knappheit von Bauteilen hat in vielen Branchen für enorme Verzögerungen bei der Produktherstellung gesorgt, so mussten wir auch geduldig auf die Veröffentlichung des Behringer Solina String Ensemble warten. Das hat aber jetzt ein Ende!

Der Nachbau liefert den Sound eines Klassikers und bietet die Violin, Viola, Trumpet, Horn, Cello und Contrabass genannten Instrumente – genau wie beim Original aus den 70ern.

Dazu kommen wie bei der B-Revision Parameter für die Steuerung von Tonhöhe, Crescendo, Sustain-Länge, Bassanteil und Lautstärke. Der Synthesizer arbeitet mit einer 49-fachen Polyphonie.

Behringer Solina String Ensemble

Behringer Solina String Ensemble · Quelle: Behringer

Bucket Brigade Chorus und Small-Stone-Phaser inklusive – auch für externe Signale

Ein wichtiger Teil des Solina-Sounds macht natürlich Modulation aus, die hier durch einen Multi-Stage-BBD-Chorus (Bucket Brigade Device) erzeugt wird. Das ergänzt Behringer durch einen Small-Stone-Phaser mit eigener Steuerung der Modulationsrate. Ein Switch zum Umschalten der Klangfarbe steht ebenfalls bereit.

Als moderne Features erwarten dich MIDI In/Out, USB-Anschluss, Ein- und Ausgänge für Modulation und Phaser sowie Trigger- und Gate-Ausgänge. Der Chorus und Phaser lassen sich also auch getrennt voneinander für externe Signale nutzen. Sehr schön!

ANZEIGE
Die Rückseite des Solina String Ensemble

Die Rückseite des Solina String Ensemble · Quelle: Behringer

Die MIDI-Implementierung ermöglicht übrigens nicht nur das Ändern der MIDI-Kanäle, sondern ebenso das Einstellen der Stimmpriorität.

Wie bei den vielen Synthesizer-Nachbauten des Herstellers lässt sich auch Behringer Solina String Ensemble in ein Eurorack-Case einbauen. Dafür musst du lediglich das Modul in das Gehäuse schrauben und vorher das Stromkabel mit dem Busboard verbinden.

Features

  • Analoger String Ensemble Synthesizer
  • authentische Reproduktion der originalen ARP/Eminent Solina SE-II
  • multi-orchestrale String-Machine mit Violine, Viola, Trompete, Horn, Cello und Kontrabass
  • Cello und Kontrabass monophon
  • Violin-, Violen-, Trompeten- und Horn-Stimmen voll Polyphon (Oktavteilung)
  • BBD-Chorus für Ensemble-Effekte
  • Vintage-Style Small Stone Phase Shifter
  • Phase Shifter auch als Effekt für externe Sounds nutzbar
  • Color-Schalter und Rate-Regler für die Feinabstimmung von Effektgeschwindigkeit und Klang
  • kann als vollständige Eurorack-Synthesizerstimme verwendet werden (Breite: 80 HP)
  • Maße: 87 x 374 x 136 mm
  • 3,5 mm Klinke Gate Ausgang
  • Trig Ausgang
  • Mod Eingang
  • Mod Ausgang
  • Phaser Eingang
  • Phaser Ausgang
  • VCA CV Eingang und Stereo Audio Ausgang
  • MIDI In/Thru und USB-MIDI
  • 6,3 mm Klinkenausgang
Behringer Solina String Ensemble

Solina String Ensemble · Quelle: Behringer

Verfügbarkeit und Preis

Ab sofort kannst du Solina String Ensemble zum Preis von 329 Euro vorbestellen. Bei Thomann kaufen*.

Affiliate Links
Behringer Solina String Ensemble
Behringer Solina String Ensemble
Kundenbewertung:
(44)

Weitere Infos über Behringer Solina String Ensemble

Video

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

ANZEIGE

Kommentare sind geschlossen.