Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
BeatBuddy Mini Pedal Drummer Effekt

Das MIni sieht nicht nur anders aus - es hat auch weniger Funktionen  ·  Quelle: beatbuddy.com

Vor ziemlich genau einem Jahr hatte ich schon einmal über BeatBuddy berichtet. Damals noch als fertig finanzierte Indigogo-Kampagne. Heute mit dem Firmennamen Singular Sound und einer weiteren Version des BeatBuddy-Pedals, einen der wenigen Trommler, die ohne zu murren im Gigbag transportiert werden können: der BeatBuddy Mini.

Auffällig ist natürlich der etwas andere Aufbau, sieht jetzt eher nach einem Pedal von MXR anstatt Boss aus. Die Bedienung erfolgt beim Mini ausschließlich über zwei Regler mit Push-Funktion (zum Bestätigen der Eingaben), das Display ist geschrumpft und monochrom. Auch die Anzeige, ob man sich aktuell im Intro/Outro, Fill und Transition-Teil befindet, sieht man nun per LED anstatt per Display-Farbe und Text.

Auch im Inneren wurde reduziert: Die Samples sind „nur“ noch 16 Bit und mono, es werden nur 100 statt über 200 Songs mitgeliefert, jeder Song hat nur einen statt 3 (und mehr) Fills. Außerdem fehlt die Möglichkeit, die Songs am Computer zu editieren – generell fehlen so ziemlich alle Zusatzfunktionen außer Abspielen (z.B. MIDI Sync, USB- und SD-Anschluss, Gig/Song Liste, aktuell keine Möglichkeit, etwas im Inneren zu verändern).

Dafür zahlt man aber auch nur 199 USD (UVP exkl. Steuer und Versand) statt 399 USD beim großen BeatBuddy (aktuell 339 Euro beim großen T). Ich denke, wer mit dem Funktionsumfang bzw. der Reduzierung klar kommt, kommt hier sehr viel preiswerter zum Pedal-Trommler. Vor Weihnachten kosten die beiden Pedale im hauseigenen Shop weniger: Der Mini 149 und der Normale 299 USD.

Wer noch vor dem 16. Dezember den Mini vorbestellt, soll ihn noch vor Weihnachten erhalten. Ob das weltweit gilt oder nur für die USA, wird nicht erwähnt. Die Erfahrungsberichte zum normalen BeatBuddy sind durchweg ziemlich gut, mal sehen, ob der abgespeckte BeatBuddy Mini auch so gut ankommt. Für mich ist Mono das Ausschlusskriterium.

Mehr Infos: BeatBuddy Mini

UPDATE 11.12.: Das ging schneller als gedacht. Er ist bei Thomann seit wenigen Minuten für 189 Euro online.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: