von stephan | Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Harley Benton Fusion-T EMG HT Roasted SBK und Fusion-III EMG HT Roasted SBK

 ·  Quelle: Harley Benton

ANZEIGE

Harley Benton hat soeben neue Modelle der haueigenen Fusion-Serie angekündigt: die Fusion-T EMG HT Roasted SBK und Fusion-III EMG HT Roasted SBK, die jeweils der Pro Series zugeordnet werden. Mit ihrem hinreißenden schwarzen Satin-Finish wirken sie wie gemacht für High-Gain-Sound und schwere Riffs.

ANZEIGE
ANZEIGE

Fusion-T EMG HT Roasted SBK

Das erste, was an der Fusion-T EMG HT Roasted SBK Pro Series auffällt, ist ihr eindrucksvolles matt-schwarzes Finish. Der Hals besteht aus geröstetem und geflammtem kanadischen Ahorn, mit 24 Bünden aus rostfreiem Stahl. Dieser ist mit einem Nyatoh-Korpus verschraubt, der über eine Komfortkontur an der Rückseite (fürs Bäuchlein) und am oberen Horn verfügt, um den Zugang zu den oberen Bünden zu erleichtern.

EMG Pickups

Besonders erfreulich finde ich die beiden EMG Retro Active Hot 70 Humbucker in der Steg- und Halsposition. Damit sollten euch deftige Klänge gewiss sein. Die Klangregelung umfasst ein Master-Volume, einen Tone-Regler sowie einen 3-fachen Wahlschalter. So gefällt mir das ohnehin am besten!

Die komplett schwarze Hardware beinhaltet eine Hardtail-Brücke und versetzte Locking-Tuner auf einer umgekehrten Kopfplatte. Als 15-jähriger Metal-Fan hätte ich für so ein Rockbrett einiges gegeben. Beide Modelle verfügen außerdem über einen Graph Tech TUSQ-Sattel für zusätzliche Stabilität und werden mit Saiten von D’Addario geliefert.

Harley Benton Fusion-T EMG HT Roasted SBK

Harley Benton Fusion-T EMG HT Roasted SBK

Kundenbewertung:
(15)

Harley Benton Fusion-III EMG HT Roasted BKS

Die Fusion-III EMG HT Roasted BKS ist die Double-Cut-Version des obigen Fusion-T-Modells. Auch hier ist der Korpus in ein wunderschönes satiniertes schwarzes Finish gehüllt. Abgesehen vom anderen Korpusdesign haben wir es mit denselben Merkmalen zu tun. Interessant finde ich, dass der Hersteller das Design der Kopfplatte an den Korpus angepasst hat. Das gefällt mir fast noch besser, glaube ich. Welchem der beiden Modelle würdet ihr den Vorzug geben?

Harley Benton Fusion-III EMG HT Roasted SBK

Harley Benton Fusion-III EMG HT Roasted SBK

Kundenbewertung:
(14)

Weitere Informationen

Hinweis: Dieser Artikel enthält Werbelinks, die uns bei der Finanzierung unserer Seite helfen. Keine Sorge: Der Preis für euch bleibt immer gleich! Wenn ihr etwas über diese Links kauft, erhalten wir eine kleine Provision. Danke für eure Unterstützung!

Bildquellen:
  • Fusion-T EMG HT Roasted SBK: Harley Benton
  • Harley Benton Fusion Series: Fusion-T & Fusion-III, jeweils als EMG HT Roasted SBK: Harley Benton
  • Harley Benton Fusion-III EMG HT Roasted BKS: Harley Benton
Harley Benton Fusion-T EMG HT Roasted SBK und Fusion-III EMG HT Roasted SBK

Wie findest du diesen Beitrag?

Bewertung: Deine: | ø:
ANZEIGE
ANZEIGE

Eine Antwort zu “Back in Black! Harley Benton erweitert die Fusion Series”

    Benny Lava sagt:
    0

    Sieht sehr schick aus.
    Wenn ich Gitarre spielen würde…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.