Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Autumn Soundboxes - handgemachte elektroakustische Geräuschkistchen

Autumn Soundboxes - handgemachte elektroakustische Geräuschkistchen  ·  Quelle: 10cars

Der Berliner Multimediakünstler 10cars stellt kurz vor der Superbooth 2019 eine neue Serie an Klangerzeugern vor. Autumn Sandboxes heißen die kleinen Tischgeräte, die einen sehr industriellen Sound erzeugen.

ANZEIGE
ANZEIGE

Autumn Sandboxes sind keine Geräte aus dem Baumarkt

Insgesamt gibt es drei Boxen, die wirklich zum Anfassen animieren. Die eine besitzt Saiten oder andere spielbare Bänder, die andere eine Art Daumenklavier. Dazu gibt es Federn wie bei einem Spring Reverb. Das Aussehen wirkt sehr altmodisch und eher grob zusammengeschraubt, was dem Ganzen natürlich wieder etwas Charme verleiht.

Apollo besitzt von allen Bedienelementen etwas: drei Saiten, ein Band, ein Daumenpiano. Dazu gibt es ein paar Elemente aus dem Baumarkt: Schleifpapier und ein Stück eines Dremels.

Apollo

Euro ist einfacher gestrickt. Es ähnelt einer Kalimba mit fünf Anschlagfedern mit den dazugehörigen Saiten. An der Seite könnt ihr noch zusätzlich an einem Metallkonstrukt herumkratzen.

Euro

Und zu guter Letzt gibt es Wheel. Dort wird eine Feder von Schnüren gehalten. Auch hier kommt Schmirgelpapier zum Einsatz und ein ominöser Drehregler eines Controllers.

Wheel

Alles in allem eine großartige Spielwiese für Experimentierfreudige.

Preis und Spezifikationen

Zur Superbooth 2019 wird der Künstler selbst seine Werke live vorstellen, die im Mai 2019 zu einem Preis von 120 Euro bis 360 Euro über Liquid Sky Berlin erhältlich sein werden.

Mehr Infos

ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.