Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Apogee One - Neuauflage in silber und für den Mac

Apogee One - Neuauflage in silber und für den Mac  ·  Quelle: http://www.apogeedigital.com/products/one/mac

Apogee One

Apogee One auf der Musikmesse 2016  ·  Quelle: Claudius Grieger

Apogee One - Neuauflage in silber und für den Mac

Apogee One for Mac - klein und fein  ·  Quelle: http://www.apogeedigital.com/products/one/mac

Apogee One - Neuauflage in silber und für den Mac

Apogee One for Mac - mit integriertem Kondensator-Mikro  ·  Quelle: http://www.apogeedigital.com/products/one/mac

Zur Musikmesse 2016 hat Apogee Neuigkeiten zu verkünden: Das All-In-One USB-Audiointerface für unterwegs namens One kommt im neuen Gewand und dieses Mal nur für den Mac. Und hier sind die Fakten:

Apogee One for Mac gab es schon einmal in 2009. Danach wurde das Produkt 2013 mit dem Nachfolger One for iPad & Mac ersetzt. Jetzt in 2016 kommt das nächste Hardware-Update, aber wiederum nur für Mac-Nutzer. Optional wird aber ein Connection Kit mit einem externen Netzteil für die Anbindung iOS-Produkte angeboten. Das vorerst schwarze Äußere hat Apogee durch ein silbernes Alugehäuse ausgetauscht. Zwei Eingänge können gleichzeitig zum angeschlossenen Mac geroutet werden. Darunter befinden sich ein eingebautes omnidirektionales Kondensator-Mikrofon und ein Breakout-Kabel mit einem XLR-, inklusive möglicher Phantomspeisung, und einem 6,3 Millimeter Klinke-Eingang. Der Ausgang liegt leider nur als Stereo-Miniklinke-Buchse vor, der entweder für Kopfhörer oder Monitore genutzt wird. Auf der Oberfläche der Hardware befinden sich zwei dreistufige LED-Anzeigen, die den Pegel grob anzeigen und der große Drehregler zum Bedienen der Lautstärke. Angeschlossen wird One for Mac über ein USB 2.0 Kabel mit dem Laptop oder einem Desktop Mac. Strom bezieht die Hardware vom Mac selbst. Die Maestro Mixersoftware ist nicht erneuert worden.

Im Lieferumfang sind neben der Anleitung und dem Breakout-Kabel, ein USB-Kabel und ein Mikrofon-Ständer-Clip enthalten.
Durch die neue Zusammenarbeit der Firmen Apogee und Waves gibt es zusätzlich einen 100 US-Dollar Gutschein und 35 Prozent Rabatt für Bundles, beziehungsweise 25 Prozent Rabatt für einzelne Waves Plug-ins.

Apogee One for Mac wird Ende April ausgeliefert. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers beträgt 299 Euro (inklusive Mehrwertsteuer). Die Soundkarte läuft unter Mac OS X und mit allen gängigen DAWs, die den Core Audio Treiber unterstützen.

Mehr Informationen zu Apogee One for Mac findet ihr hier.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: