Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Waves DSPRO StageGrid 1000

Waves DSPRO StageGrid 1000  ·  Quelle: Waves

Waves stellt das neue DSPRO StageGrid 1000 vor. Das bringt mehr Ein- und Ausgänge auf die Bühne, in den FOH-Bereich oder in Monitoring-Anwendungen. Das 19-Zoll-Gerät verbraucht nur eine Höheneinheit und eignet sich für Anwendungen, bei denen der Platz begrenz ist und die Anzahl der Ein- und Ausgänge überschaubar bleibt. Jetzt müssen nur noch die Konzerte wiederkommen!

DSPRO StageGrid 1000

Manchmal sind gar nicht viele Ein- und Ausgänge notwendig und es kommt vielmehr auf kompakte Maße bei der Hardware an. Genau für solche Situationen bietet Waves nun DSPRO StageGrid 1000 an. Das 19-Zoll-Rackgerät mit nur einer Höheneinheit ist als Ergänzung zu eMotion LV1 Live gedacht und ebenso mit SoundGrid voll kompatibel. In Verbindung mit dessen Hosts und Netzwerkkomponenten bildet StageGrid 1000 eine modulare und skalierbare Lösung für Mehrkanal-Audio. Und auch die Plug-ins des Herstellers kommen damit zum (Live-) Einsatz.

Waves DSPRO StageGrid 1000

Waves DSPRO StageGrid 1000

DSPRO StageGrid 1000 bietet euch acht Mikrofon- oder Line-Eingänge und vier symmetrische Ausgänge über XLR. Weiterhin findet ihr einen Ein- und Ausgang für AES/EBU in Stereo. Auf der Vorderseite könnt ihr zwei Kopfhörer anschließen, jeweils mit eigener Lautstärkeregelung. Außerdem steckt hier eine Ethernet-Verbindung für SoundGrid drin (Neutrik EtherCON).

Das Audiointerface ist laut Hersteller mit dem Interface des großen DSPRO StageGrid 4000 (siehe hier bei Thomann*) identisch und beherrscht Samplerates von 44,1 bis 96 kHz.

Verfügbarkeit und Preis

DSPRO StageGrid 1000 ist kurzfristig verfügbar, den Preis gibt Waves mit 1100 US-Dollar an.

Weitere Infos

*Affiliate-Link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.