Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Velvetas Požemis The MIDI Illuminati - eine kleine Hilfe für den Elektron Octatrack

Velvetas Požemis The MIDI Illuminati - eine kleine Hilfe für den Elektron Octatrack  ·  Quelle: Velvetas Požemis / OBSRR

Velvetas Požemis The MIDI Illuminati - eine kleine Hilfe für den Elektron Octatrack

Velvetas Požemis The MIDI Illuminati - nicht nur eine schicke Schmuckkiste  ·  Quelle: Velvetas Požemis / OBSRR

Velvetas Požemis The MIDI Illuminati - eine kleine Hilfe für den Elektron Octatrack

Velvetas Požemis The MIDI Illuminati - im Inneren schlummert ein Arduino  ·  Quelle: Velvetas Požemis / OBSRR

Interessante und viele MIDI-Controller machen sich immer gut auf den Bühnen dieser Welt. Wenn es optisch schön Gestaltete sind, die zusätzlich dem Künstler noch das Leben während des Live-Sets vereinfachen, dann freut es uns umso mehr. Das dachte sich der Artist OBSRR (Velvetas Požemis) und stellt nun auf seiner Facebook Seite den Elektron Octatrack Controller The MIDI Illuminati vor.

Die kleinen kompakten Elektron Kistchen sind vollgepackt mit Funktionen und etlichen Parametern in Sub-Sub-Sub-Menüs. Das bedeutet natürlich viel Können, eine lange Übungsphase und viel Finger-Action während einer Performance. Gerade der große Sample-Player und die Steuerungsmaschine Octatrack ist sehr komplex aufgebaut und verlangt dem Nutzer einiges an Wissen über das Gerät ab. Nur mal so an der Hardware herumspielen, das geht meist in die Hose.

Aus diesem Grund haben einige Bastler weitere Controller entwickelt, die viele wichtige Parameter des Octatracks von dem neuen Hardware-Tool aus fernsteuern. Das erleichtert die Arbeit ungemein! So auch der Musiker und Bastler Velvetas Požemis (OBSRR), der wohl aus Eigennutz eine Erleichterung und Verbesserung des Workflows mit seinem Octatrack gesucht hat. Es entstand The MIDI Illuminati.

The MIDI Illuminati besteht aus acht Drehreglern (für Lautstärke) und acht Schaltern (für Mute), einem An/Aus-Schalter, dem Netzteilanschluss und einer MIDI-Eingangsbuchse. Im Inneren schlummert ein Arduino-basiertes System, das die MIDI-Aktionen steuert. Ob das System hackbar ist, ist noch nicht bekannt. Genauso schreibt der Entwickler nicht, ob die Parameter der Regler festgelegt oder frei zuweisbar sind.

Das schreibt Velvetas Požemis zu The MIDI Illuminati:

Hi everyone! I want to show my new diy controller. Jumping in OT parts or banks the levels of tracks are always fixed to controller as it constantly sends cc messages.

Die Oberfläche ist ein absoluter Hingucker. Diese besteht nämlich aus einer geätzten Kupferplatte, die alleine schon das Künstlerherz höher schlagen lässt. Also insgesamt Kunst pur mit ein wenig Controller. Ein sehr schönes Projekt!

Preis und Spezifikationen

Leider gibt es zu dem Elektron Octatrack Controller The MIDI Illuminati keine weiteren Informationen, so dass wir euch sowohl Preise als auch das Lieferbarkeitsdatum hier nachreichen müssen, sobald diese veröffentlicht werden. Ihr könnt natürlich auch den Musiker und Entwickler Velvetas Požemis (OBSRR) auf seiner Facebook Seite kontaktieren und direkt anfragen.

Mehr Infos

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: