Abgelaufen
Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Soundtoys Effect Rack

Soundtoys Effect Rack  ·  Quelle: Soundtoys

Der Ruf von Soundtoys ist ja so gut, dass man da nicht wirklich von einem Geheimtipp sprechen kann. Aber wer die Plug-ins mal ausprobiert hat, weiß wovon die Rede ist. Und wer bis jetzt nicht nicht die Gelegenheit hatte, kann das jetzt ausgiebig nachholen. Bis zum 30. Juni ist das Effect Rack nämlich kostenlos. Also am besten schnell anmelden, runterladen und installieren. Umso mehr habt ihr davon.

Soundtoys Effect Rack

In diesem Plug-in sind fast alle Effekte des Herstellers gebündelt. Die liegen zwar nicht einzeln vor, aber dafür gleich in vielen sehr brauchbaren Ketten. Das sind Knaller wie das EchoBoy und Primal Tap Delay, die Decapitator Sättigung, FilterFreak, der Devil-Loc Deluxe Kompressor oder der Granular-Effekt Crystallizer enthalten. Insgesamt 14 Effekte findet ihr in dem Rack. Lediglich die „Little“-Versionen einiger Plug-ins fehlen.

Mit den globalen Kontrollen fängt hier die Magie an. Der Recycle-Regler erzeugt einen Feedback Loop, Global Mix ermöglicht parallele Effekt-Bearbeitung.

Bis 30. Juni kostenlos benutzen

Das Effect Rack ist normalerweise nicht einzeln erhältlich und Teil des Soundtoys 5 Bundles. Vielleicht gesellt sich ja auch bald ein Sale dazu, um da ein paar Euro zu sparen. Wenn ihr die Effekte ausgiebig getestet habt, ist es nämlich gut möglich, dass ihr mehr wollt. Bei mir hat es auch nur ganz harmlos mit der Demoversion von EchoBoy angefangen. Falls ihr lieber die einzelnen Plug-ins ausprobieren wollt, könnt ihr das übrigens mit einer gesonderten Demoversion machen, die jederzeit 30 Tage uneingeschränkt läuft.

Die Ableton Live 10 Suite und Apple Logic Pro X gibt´s auch gerade als 90-Tage-Testversionen. Noch mehr kostenlose Plug-in und Samples findet ihr hier.

Spezifikation

Das Plug-in läuft als AAX (nativ und AudioSuite), VST und AU auf macOS 10.10 und neuer sowie Windows 7 und neuer, ausschließlich in 64 Bit. Für die Aktivierung ist eine Internetverbindung notwendig.

Weitere Infos

Video

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.