von Dirk | Geschätzte Lesezeit: 5 Minuten
Oberheim, NI, Spitfire Audio, Ableton: Sound-Boutique

Oberheim, NI, Spitfire Audio, Ableton: Sound-Boutique  ·  Quelle: Oberheim

ANZEIGE

Hallo zu der neusten Ausgabe der Sound-Boutique! Was gibt‘s diesmal? Zunächst ein neues Sound-Pack für den mächtigen Oberheim OB-X8. Dafür ist mal wieder Limbic Bits verantwortlich – der Name steht ja für hochwertige Presets und immer wieder tolle Sound-Demos neuer und bekannter Synthesizer. Der kostenlose Synthesizer ZEN ist eine gute Gelegenheit, mal wieder etwas über Native Instruments Reaktor zu schreiben – schlichtweg eines der besten Plugins überhaupt. Außerdem berichten wir über eine gigantische Sound-Library, die der Kultproduzent Trevor Horn exklusiv für Spitfire Audio gemacht hat. Den Abschluss macht ein Sample-Pack für gerade mal 15 US-Dollar mit über 4000 Sounds der Roland TR-808. Wer Ableton Live nutzt, bekommt mit RR-808 sogar noch ein paar Drum- und Instrument-Racks geliefert. Nächste Woche sehen wir uns hoffentlich wieder. Bis dahin!

ANZEIGE

Sirius Sound-Pack für Oberheim OB-X8 von Limbic Bits

Im Oberheim OB-X8 stecken die besten Elemente der Polysynths OB-8, OB-X und OB-Xa. Achtstimmige Polyphonie mit zwei diskret aufgebauten VCOs pro Stimme, die Wahl zwischen SEM- und Curtis-Filter, umschaltbare Hüllkurven und viele ausladende Features für aufregende Sounds – Oberheim OB-X8 lässt Analogliebhabern keine Wünsche offen.

Limbic Bits nimmt sich für das Sirius Sound-Pack den Synthesizer von Oberheim vor und erstellt moderne Sounds für Stile wie Ambient, Electronica oder Melodic Techno.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

56 neue Patches liefert die Preset-Sammlung, dabei sind 24 Pads, die von warmen Strings bis hin zu komplex modulierten Texturen gehen. Außerdem erwarten dich 12 Bässe, 16 ausdrucksstarke Leads und vier FX-Sounds. Tolle Presets für einen beeindruckenden Synthesizer!

ANZEIGE
  • Das Sirius Sound-Pack ist für 22 Euro bei Limbic Bits erhältlich. Informationen zur Installation findest du auf der Website des Herstellers. Oberheim OB-X8 ist als Desktop-Version* und mit 61 Tasten* bei Thomann verfügbar.
Affiliate Links
Oberheim OB-X8 Desktop
Oberheim OB-X8 Desktop
Kundenbewertung:
(2)
Oberheim OB-X8
Oberheim OB-X8
Kundenbewertung:
(8)

ZEN: Kostenloser subtraktiver Synthesizer für NI Reaktor

Schön, dass Native Instruments weiterhin Reaktor pflegt – zum Frühjahrsbeginn erschien ja endlich das langerwartete Update für Macs mit Silicon Prozessoren. Diese Software ist etwas ganz Besonderes und bietet eine komplette Umgebung zum Entwickeln von eigenen Instrumenten und Effekten. Und seit dem Blocks-Update ist Reaktor auch für alle Fans von Modular-Synthese und Eurorack eine kreative Spielwiese.

Die User-Library zu Reaktor ist voll mit interessanten und teils sehr gut klingenden Instrumenten und Effekten, außerdem ist fast das gesamte Angebot kostenlos zu haben. Das gilt ebenso für ZEN, einen neuen subtraktiven Synthesizer.

ZEN: Kostenloser Synthesizer für Native Instruments Reaktor

ZEN: Kostenloser Synthesizer für Native Instruments Reaktor · Quelle: Dario Lupo

Der von Dario Lupo (aka Daze) entwickelte Synthesizer ist mit drei Oszillatoren, zwei Multimode-Filtern, sechs Hüllkurven, drei LFOs sowie den Effekten Reverb und Delay bestückt. Das bietet schon genug Potential für interessante Sounds, als Besonderheit steckt hier aber eine Effekt-Sektion drin, die ein  abgenutztes Tape simuliert und für unvorhersehbare Schwankungen im Tuning oder auch Sättigung sorgt. Durch diesen „Break“ genannten Effekt wird ZEN laut dem Entwickler zu einem „Biest“, das sich nicht so einfach zähmen lassen will. Das macht neugierig und ist ein guter Anlass, mal wieder alle daran zu erinnern, wie großartig Reaktor ist.

  • ZEN gibt‘s als Gratis-Download in der Reaktor-Community bei Native Instruments. Reaktor ist in Komplete enthalten, das aktuell in verschiedenen Ausführungen (inklusive Upgrades) 20% günstiger verkauft wird und zusätzlich iZotope Nectar 3 Plus und Celemony Melodyne Essential 5 enthält. Hier eine Übersicht bei Thomann*.
Affiliate Links
Native Instruments Komplete 14 Standard Download
Native Instruments Komplete 14 Standard Download
Kundenbewertung:
(7)
Native Instruments Komplete 14 Ultimate Download
Native Instruments Komplete 14 Ultimate Download
Kundenbewertung:
(2)

Spitfire Audio Jupiter ist eine Sample-Library von Trevor Horn

Frankie Goes to Hollywood, The Art of Noise, Propaganda, ABC, Grace Jones, Seal und sogar Yes hat Trevor Horn mit seinen Produktionen den Stempel aufgedrückt und wie kaum ein anderer den Sound der 80er mitgeprägt. Da sind wir natürlich besonders neugierig, wenn Spitfire Audio nun eine neue Sample-Library aus der Feder dieses Menschen präsentiert.

Jupiter heißt das Werk, machen wir einen kleinen Abstecher dorthin, nachdem wir gerade schon das Sirius-System besucht haben:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Jupiter läuft in dem Solar-Plugin und dessen eDNA-Interface von Spitfire Audio und enthält ebenso warme und analoge wie futuristische digitale Kreationen. Drums, FX, Bass, Synths und Piano (ein Bosendorfer Grand Piano) deckt die Library mit 300 Presets und 208 individuellen Sounds ab. Dazu kommen hier fünf sogenannte Warps in den Kategorien Core, Reflect, Alias, Calibrate und Dimension.

Wenn du schon immer von Trevor Horn fasziniert warst, bekommst du mit Jupiter nun die Gelegenheit, dir den Sound in die DAW zu holen. Allerdings musst du dafür auch einen Speicherbedarf von 45,49 GB einkalkulieren!

  • Spitfire Audio Jupiter erscheint demnächst, bis dahin gibt es einen Rabatt auf die Vorbestellung. Du bezahlst 88 Euro – regulär kostet die Library 115 Euro. Weitere Infos bei Spitfire Audio.

4338 TR-808 Samples mit zusätzlichen Racks für Ableton Live

808 geht immer, deshalb mal ein etwas älteres, aber immer noch sehr schönes Sample-Pack mit 4338 Drum-Sounds der guten alten Roland TR-808. RR-808 liefert den Sound von einer der berühmtesten Drum-Machines der Welt und packt für alle User von Ableton Live ein paar Goodies obendrauf.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Mit dem enthaltenen Live-Pack sollst du ein authentisches „808-Feeling“ bekommen, vier Drum-Racks und 94 Instrument-Racks sollen sich darum kümmern. Wer Max for Live besitzt, profitiert von dem zusätzlichen Device, das sich um eine verbesserte Round-Robin-Funktion kümmert. Samples werden dann beim Abspielen immer wieder dynamisch ausgetauscht, um etwas mehr analoge „Ungenauigkeiten“ zu erzielen.

  • Das RR-808 Sample-Pack kostet 15 US-Dollar und ist in diesem Gumroad-Shop erhältlich. Um die Racks zu benutzen, benötigst du Ableton Live, in der Live Suite ist zusätzlich die Max for Live enthalten (um das Round-Robin-Device zu nutzen). Bekommst du beide bei Thomann, hier die Standard-Version* und hier die Suite*.
Affiliate Links
Ableton Live 11 Standard Download
Ableton Live 11 Standard Download
Kundenbewertung:
(29)
Ableton Live 11 Suite Download
Ableton Live 11 Suite Download
Kundenbewertung:
(34)

Weitere Infos

*Hinweis: Dieser Artikel enthält Werbelinks, die uns bei der Finanzierung unserer Seite helfen. Keine Sorge: Der Preis für euch bleibt immer gleich! Wenn ihr etwas über diese Links kauft, erhalten wir eine kleine Provision. Danke für eure Unterstützung!

ANZEIGE

Kommentare sind geschlossen.