Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
IK Multimedia Ampeg Collection 2 iOS

Jetzt auch Ampegs für iOS  ·  Quelle: IK Multimedia

Amplitube muss ich sicher niemandem mehr vorstellen. Wenn man sich mit Amp-Simulationen beschäftigt, vor allem auf iOS, kommt man an der Suite von IK Multimedia bei der Recherche nicht vorbei. Und man kann das recht rudimentäre Grundgerüst mit Paketen erweitern, wie dem neuen Ampeg Collection 2. Das bringt neue Amps und Boxen mit.

Ampeg Collection 2

Bisher waren die Amp-Emulationen von Ampeg nur den PC-Nutzern von Amplitube CS vorbehalten und waren mit knapp 100 Euro gar nicht mal so preiswert. Für die Amplitube Version für iOS kann man nun mit der Ampeg Collection 2 die gleichen Verstärker auch auf iPhone und iPad mitnehmen.

Mit dabei sind drei typische Amps aus dem Ampeg-Kader: SVT-VR, V-4B und Heritage B12N. Passend dazu gibt es die SVT-810 AV Cab, SVT-212 AV Cab und B-15M 115 Cab.

Im Vergleich zu Amplitube CS am PC ist der Vorteil von Amplitube iOS (zumindest von den Addons) der Preis: Gerade einmal 14,99 USD kostet das Ampeg Collection 2 Addon. Am PC sind es 100 Euro. Das mag an der Nutzbarkeit der Amps liegen, weil wohl kaum Relevanz für die mobile Version außerhalb von rumprobieren oder üben sieht. Am PC nutzt man es in der DAW vielleicht sogar im Studio als Ersatz- oder Alternativverstärker.

Klanglich sind die von IK Multimedia auf jeden Fall mit ganz vorne dabei, ob die aber wie das Original klingen, kann ich nicht sagen. Einen guten A/B-Test habe ich noch nicht entdeckt. Ihr?

Mehr Infos

Hinterlasse einen Kommentar

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: