Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Supro-Bowie-1961-Duo-Tone-NAMM-2019

1961 Dual tone Reissue  ·  Quelle: Supro

Signature hin oder her, David Bowie ist ein großer Künstler gewesen, der eben Supro Gitarren gespielt hat. Und Supro baut nun ein Reissue der 1961 Dual Tone mit Hardtail, die Bowie selbst besessen und auch Tour und im Studio gespielt hat. Nennen wir sie einfach mal David Bowie 1961 Dual Tone Tribute.

Supro David Bowie 1961 Dual Tone

Optisch ist sie auf jeden Fall von der leckeren Sorte, die Supro David Bowie 1961 Dual Tone. Mahagoni-Body mit geleimten Ahornhals und Pau Ferro Griffbrett mit 12“ Radius an einer 24,75“ Mensur. Vintage-korrekt sind Vistatone-Pickups (Humbucker) verbaut.

supro david bowie dual tone 1961

Mehr 1960er geht fast schon nicht vom Styling. Dazu kommt Bowies Lightning Bolt Logo auf der Kopfplatte – der Unterschied zur Original.

Das aktuelle Modell unterscheidet sich von dem von letztem Jahr. Das hatte nämlich ein Bigsby-Tremolo und ein paar mehr ästhetische Änderungen, wie die angemalten Bundmarker in den oberen Lagen. Das Blitz-Logo ist gleich und zeigt gut die Verwandtschaft. Sicher nicht nur etwas für Sammler, sondern auch für die Bowie-Fans unter euch.

Sie ist zwar nicht gerade preiswert mit ca. 1150 Euro, aber immerhin eine authentische Reissue von Bowies Lieblingsgitarre dieser Zeit. Und vermutlich limitiert. Mit dabei ist ein Echtheitszertifikat und ein Supro Deluxe Gig Bag.

Mehr Infos

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: