Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
arturia microfreak V3

arturia microfreak V3  ·  Quelle: GN

Der Arturia MicroFreak bietet einen digitalen Oszillator, der verschiedene Klangengines wählbar macht. Diese wurden bereits beim letzten Update um Vocoding erweitert und der spektakulärste war bisher der Phycial-Modelling-Modus. Noise Engineering spenden neue Methoden.

MicroFreak V3.0

Der MicroFreak hatte zuletzt mit eigener Vocoder-Edition von sich reden gemacht. Er bekam zuvor weitere Update bei den Oszillator-Modellen, die neben Sprachsynthese, Physical-Modelling von Mutable Instruments oder FM nun um die kreativen Modelle von Noise Engineering erweitert werden. Namentlich sind es drei und in Zahlen 3.

Modelle

  • Das erste ist eine dreckige Variante von Sägezahn namens SawX, welche eine anständige rauschhafte Dreckigkeit einbringt und zusätzlich gibt es eine Art Sync-Effekt mit.
  • Die zweite Option heißt Bass und bringt ebenfalls ähnliche Effekte, jedoch harmloser und weniger bissig, aber besser geeignet für Bässe, die weniger „luftig“ sind.
  • Harm klingt mehr nach Ringmodulation und weiteren speziellen Verformungen und Detune-Optionen, die wie zwei Oszillatoren klingen.

Der Name Noise Engineering steht für spezielle Oszillator-Module und Verzerrungen und genau das erledigen die drei neuen Modelle sehr gut. Eine Bereicherung.

Mehr Stimmen, mehr Speicher in V3.0

Die Stimmenanzahl kann auf bis zu vier unisono spielbare, paraphone Stimmen gehoben werden. Allerdings bleibt das Grundkonzept wegen des einzelnen analogen Filters selbstverständlich paraphon. Neu ist also die Andickungsmethode mit 4 x 4 Stimmen. Außerdem sind nun 384 Soundspeicher bereit für eigene Kreationen.

MicroFreak gibt es hier bei Thomann.de (Affiliate) für 266 Euro:

Das Mikrofon (Vocoder Edition) bekommt ihr hier bei Thomann.de (Affiliate) zu einem Preis von 30 Euro:

*Dies sind Affiliate Links!

Mehr Information

Die Updates sind kostenfrei in das Gerät ladbar. Sie werden über die bisher üblichen Wege mittels einer kleinen Software in das Gerät geladen.

Video

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.