Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten
EarthQuaker Devices - Afterneath Eurorack

EarthQuaker Devices - Afterneath Eurorack  ·  Quelle: EarthQuaker Devices

Von Zeit zu Zeit kommen Pedal-Anbieter auf die Idee, ihre Effekte zu modularisieren. So auch geschehen beim EarthQuaker Devices Afterneath. Es liegt aus vielen Gründe nahe, da die Original-Geräte kompakt sind.

Offenbar arbeitet man irgendwie mit Pittsburgh zusammen, denn von dort stammt das Video,was eigentlich nur ein kleiner Teaser ist.

EarthQuaker Devices Afterneath – jetzt als Eurorack-Modul

Das Modul hat zwei Knöpfe mehr als das Pedal und natürlich 8 Buchsen, wovon vier allerdings Audiosignale führen. Es gibt nämlich nicht einfach nur einen Eingang und einen Ausgang, sondern für „Reflect“ einen eigenen Return und natürlich auch eine entsprechende Send-Buchse. Damit hat man quasi zwei Effekte im Zugriff, was gerade im modularen Kontext super ist.

Zu steuernde CV-Eingänge heißen: Drag, Mode, Diffuse und Length. Das sind eigentlich bekannte Parameter, denn Length ist natürlich der Hall-Decay. Diffuse ist die Möglichkeit, den Effekt zu verwaschen und „breiter“ zu machen und ist vermutlich mit der Dämpfung verbunden, die man natürlich in Form von „Dampen“ justieren kann. Drag ist interessant und anders als „die anderen“. Es bestimmt eine Art Separation der einzelnen Delay-Stränge, die insgesamt den Hall bilden. Das macht den Sound abstrakter und mehr Lo-Fi oder stotternder und damit etwas „glitchig“. Die andere Bezeichnung für so etwas ist meist gern „Warp„. Grober gesagt ist das der Knopf, der zwischen Delay und Reverb hin- und her“morpht“ und die Delay-Natur damit mehr kaschiert.

Reflect, also der herausgelegte Effekt, entspricht dem Feedback bei anderen Hall/Delay-Effekten. Wie genau sich das auswirkt, ist allerdings nicht ganz klar ersichtlich. Es könnte die direkte Feedback-Schleife selbst sein, aber auch der Anteil, der durch Feedback erzeugt wird. In jedem Falle aber ist das eine interessante Sache, dass man hier separat Einfluss nehmen kann.

Weitere Information

Mehr dazu gibt es bei EarthQuaker Devices zu sehen. Es ist ein Modul von vielen Bodeneffekten, wir könnten daher hoffen, dass die anderen Effekte vielleicht auch in ein Modul wandern werden. Diese kann man hier bewundern. Die Kosten und der Termin der Bereitstellung: 4.März 2020.

Video

Modes

Unquantized – Smooth, unquantized response over the entire operating range of the „Drag“ parameter
Unquantized with Slew – Smooth, unquantized response over the entire operating range, but with a musical slew that is reminiscent of turning the varispeed knob on a vintage British tape delay. The “Drag” will lag behind the knob or CV changes, but then quickly catch up
Unquantized Volt/Octave – Smooth and unquantized, yet scaled to align with the 1V/octave curve to allow melodic modulation of audio in the buffer, or control the frequency of self-oscillation like a voltage-controlled oscillator
Chromatic Scale – Quantized to 1V/octave, so that it jumps to intervals within the Chromatic scale
Major Scale – Quantized to 1V/octave, so that it jumps to intervals within the Major scale
Minor Scale – Quantized to 1V/octave, so that it jumps to intervals within the Minor scale
Pentatonic Scale – Quantized to 1V/octave, so that it jumps to intervals within the Pentatonic scale
Octaves and Fifths – Quantized to 1V/octave, so that it jumps to octaves and fifths of the original pitch
Octaves – Quantized to 1V/octave, so that it jumps to octaves of the original pitch

Same otherworldly reverb algorithm built from an adjustable cluster of short delays in a 16HP Eurorack format
Ranges from scattered individual delays to an immersive wash of atmospheric reverb
New voltage control over the „Drag“ parameter with 9 unique modes of user-selectable sweep: Unquantized, Unquantized with Slew, Unquantized Volt/Octave, Chromatic, Major, Minor, Pentatonic, Octaves and Fifths, Octaves
Features audio send and return for the „Reflect“ feedback path
„Drag,“ „Mode,“ „Diffuse,“ and „Length“ parameters are controllable via CV, each with dedicated inverting attenuators
Features „Dry Kill“ switch to eliminate the dry signal from the output, leaving only the wet signal
Capable of pseudo-stereo operation by using the „Reflect Send“ as an additional output
All analog dry signal path and a totally digital effect signal path
Lifetime guarantee
Current Draw: 95 mA from the +12v rail, 0 mA from both the -12v and +5v rails
Width: 16HP
Max Depth: 31.75 mm
Retail Price: $249.00
Boxed dimensions: 5.5” x 4.25” x 3.25”
Out-of-box dimensions: 5” x 3.25” x 1.75”
Weight: .75 lbs

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: