Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Gibson Vivian Campbell Les Paul Custom

Gibson Vivian Campbell Les Paul Custom  ·  Quelle: Gibson

Die Gibson Custom Shop Vivian Campbell Les Paul Custom ist eine limitierte Auflage des neuen Signature-Modells des Rock-Gitarristen. Auf Wunsch gibt es sie von Mr. Campell handsiginert – sofern man bereit ist, 1.000 Dollar extra auszugeben.

Vivian Campbell Les Paul Custom

Vivian Campbell ist bekannt für seine mächtigen Rock-Riffs und Leads. Dementsprechend sollte diese Gitarre ein richtiges Rock-Brett sein.

Offensichtlich hat Vivian Campell, Mitglied bei Def Lepard und auch bekannt für seine Engagements bei Thin Lizzy oder Whitesnake, ordentlich Input für die Gitarre geliefert. Die Optik ist ein wenig „over the top“, passt aber sehr gut. Dazu gibt’s einen Hals mit 1970er-Profil fürs rasante Spiel, Jumbo-Frets (ja, endlich eine Custom-Les Paul mit Jumbo-Frets!) und ein Paar DiMarzio Super Distortion (Bridge) und Super 3 (Hals) Humbucker mit entsprechend hohem Output. Diese Les Paul macht wohl mächtig Dampf.

Die gesamte Hardware inklusive Pickups kommt im Satin Aluminium und passt sehr gut zum Finish, das sich Antrim Basalt Burst nennt. Die gesamte Gitarre sieht aus, als ob da jemand einen Plan gehabt hätte. Danken wir Mr. Campbell dafür. Zitieren wir Gibson zum Farbschema: “rubbed-patina black-and-grey colour scheme inspired by the coastal rock formations of Vivian’s hometown in Northern Ireland”. Ja, das passt zumindest.

Gibson Les Paul Custom Vivian Campbell Limited Edition Signature-Model mit Unterschrift für $1.000 extra!

Gibson Les Paul Custom Vivian Campbell Limited Edition Signature-Model mit Unterschrift für $1.000 extra!

Limited Edition

Ja, auch dieses Modell ist eine limitierte Sonderauflage aus dem Custom Shop und dementsprechend nicht gerade günstig. Bei den Hölzern ist die Gitarre mit Mahagoni-Body, zweiteiliger Ahorn-Decke, fünfteiligem Ahorn/Walnuss-Hals mit langer Mensur sehr klassisch. Das Richlite-Griffbrett, also aus diesem Spezial-Kunsstoff, kennen wir inzwischen ebenfalls von Gibson.

Die Tuners sind Grover Kidneys, dazu gibt’s eine TonePros Locking-Bridge und ein Locking-Tailpiece, wie bereits erwähnt im „Satin Aluminium“-Finish. Schön ist sie ja, die technischen Details sprechen für mich auch die richtige Sprache. Ob die Unterschrift von Vivian Cambpell aber 1.000 Dollar extra wert ist, werden wahrscheinlich nur seine Fans wirklich wissen.

Bin gespannt, ob wir von diesem Modell auch welche in unseren Landen sehen werden. Bisher gibt’s nur US-Dollar-Preise: 4.999 mit Case und Zertifikat und wie schon im Text angedroht 5.999 mit Case, Zertifikat und Unterschrift. Im Video erzählt Mr. Campbell ein bisschen mehr über seine Gitarre.

Infos

Video

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
Bruno Heim Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Bruno Heim
Gast

Wann baut Gibson wider die Elvis Gittare
Mit Aufschrift Auf dem Hals Die J200wolte sie Kaufen und da gab’s es sie nicht wil Gibson sie nicht mehr baut hoffe das Gibson sie wider baut jetzt wo es Gibson wider besser geht.