Geschätzte Lesezeit: 46 Sekunden
EDM Track aus E-Drum und Ableton Live

Ein E-Drum ist also doch brauchbar ;)  ·  Quelle: Youtube / Joe Goretti / https://www.youtube.com/watch?v=u9TfIJl7ZRo

ANZEIGE

Immer wieder imposant, was manch einer mit seinem Instrument anstellt. Ich habe als Gitarrist und Bassist zwar recht wenig Fable für Trommeln (zumindest weniger als sie ein Drummer hat bzw. haben sollte), aber dennoch cool, was man damit anstellen kann.

ANZEIGE
ANZEIGE

Der Aufbau der Hardware ist denkbar einfach: E-Drum feuert MIDI Noten bzw. Signale an den Controller und dieser schickt sie an die DAW. Laut Synthopia kommen hier das Yamaha DTX 900 Drumset, DTX Multi-12, Ableton Live, Sylenth und Massive zum Einsatz. Mit den Pads werden die Spuren gewechselt.

Kennt noch jemand ähnliche Sachen oder hat selbst mal etwas mit seinem Instrument oder „Hardware“ erschaffen, für das es so nicht gedacht ist? Beispielsweise ist Behringers Controller BCR2000 durch die Firmware ZAQuencer zu einem waschechten Sequencer geworden. Schickt mir gern etwas per Mail mit ein paar Hintergrundinfos und natürlich dem Video, vielleicht veröffentlichen wir es hier.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.