Abgelaufen
Geschätzte Lesezeit: 54 Sekunden
Deal: Bitwig Studio 3 zum Black Friday und länger im Angebot!

Deal: Bitwig Studio 3 zum Black Friday und länger im Angebot!  ·  Quelle: Bitwig

ANZEIGE

Zum Black Friday senkt auch die Firma Bitwig den Preis ihrer Flaggschiff-DAW Studio 3. Somit könnt ihr euch auch hier überlegen umzusteigen oder vielleicht sogar in eine Zweit-DAW zu investieren. Denn günstiger wird es sicherlich nicht mehr!

ANZEIGE
ANZEIGE

Bitwig Studio 3 Black Friday Sale

Studio 3 ist nicht nur für Studio-Nerds eine tolle DAW. Hiermit lassen sich komplette Musikproduktionen von der ersten Idee bis zum Master realisieren. In dem Paket befindet sich ein komplettes virtuelles Tonstudio mit virtuellen Instrumenten und Effekten. Dazu gibt es die neue Sounddesign-Umgebung „The Grid“ mit insgesamt 154 frei ver-patch-baren Modulen.

Der Preis wurde von 379 Euro um 80 Euro auf 299 Euro gesenkt. Das klingt doch verlockend. Mit dabei ist die Möglichkeit, kostenlose Updates in den nächsten 12 Monaten herunterzuladen. Danach müsst ihr zum nächsten Black Friday auch hier wieder ein hoffentlich ebenso günstiges Angebot erwerben.

Weitere Angebote zum Black Friday findet ihr hier.

Preise und Daten

Und das ist das Angebot, das bis zum 8. Januar 2020 laufen wird:

Deals und weitere Infos

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE
ANZEIGE

2 Antworten zu “Deal: Bitwig Studio 3 zum Black Friday und länger im Angebot!”

  1. Gregor sagt:

    Ich mag Bitwig. Ich finde das füllen vom Arranger mit den Clips auf der linken Seite weeesentlich intuitiver als bei Ableton gelöst, und das Grid lädt auch zu Experimenten ein. Jedenfalls braucht der modulare Teil davon wesentlich weniger Ressourcen als VCV Rack.

  2. Felix sagt:

    Bitwig ist absolut Hammer für Leute die Ihre Projekte gerne Modular aufbauen. +Grid klingt extrem gut! fast wie ein Analogsynth. Aber das beste ist, dass man sich Midicontroller für alles mögliche selbst programmieren kann <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.