Abgelaufen
Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten
Deal: Bis zu 60 Prozent auf Synth- und Effekt-Plug-ins von u-he sparen

Deal: Bis zu 60 Prozent auf Synth- und Effekt-Plug-ins von u-he sparen  ·  Quelle: Native Instruments

ANZEIGE

Falls ihr euer Synthesizer- und Effekt-Arsenal mit ein paar hochwertigen Plug-ins aufstocken wollt, bekommt ihr jetzt eine gute Gelegenheit. Kurz vor den Feiertagen starten die Hersteller mit Sales durch und auch u-he ist dabei. Allerdings nicht auf der Website des Herstellers, sondern quasi über die Hintertür bei Native Instruments. Denn die Plug-ins von Urs Heckmann unterstützen alle NKS – Grund genug, diese bei einer Aktion mit bis zu 60 Prozent Rabatt anzubieten.

ANZEIGE
ANZEIGE

Die u-he Synthesizer im Angebot

Die beiden bekanntesten Produkte dieses Herstellers mit Sitz in Berlin dürften Zebra2 und Diva sein. Zebra2 wurde besonders durch den Einsatz in diversen Blockbuster-Filmen berühmt. Hans Zimmer hat ihn für The Dark Night oder Inception benutzt, Daft Punk verwendeten den Synthesizer angeblich für Tron:Legacy. Auf Wunsch von Zimmer wurde sogar das spezielle The Dark Zebra Add-on entwickelt, das unter anderem 500 Original-Presets aus dem Batman-Film beinhaltet und auf den Filtern von Diva beruht.

Diva ist für den exzellenten Sound bekannt, der sich nicht hinter analogen Synthesizern verstecken muss. Anstatt aber einen bestimmten Synthesizer zu emulieren, bekommt ihr hier Slots für Oszillatoren, Hüllkurven oder Filter und wählt dafür verschiedene Modelle aus. So kombiniert ihr zum Beispiel die Oszillatoren wie in einem Juno mit einem Moog- oder MS-20-Filter. Auch Diva kam bei einem berühmten Film zum Einsatz, diesmal ist es Blade Runner 2049.

u-he Zebra2

u-he Zebra2

Mit Repro wollte Urs Heckmann sehen, wie weit die Emulation von analogen Synthesizern gehen kann. Als Vorlage hat er sich Sequential Pro-1 und den Prophet-5 vorgenommen. Bei dieser Qualität fragt man sich schon, was das Team von u-he aus den kommenden Silicon-Prozessoren rausholen wird.

Während Diva und Repro den Processor richtig schön beanspruchen, ist Hive 2 eher auf geringe CPU-Last ausgerichtet. Wie alle bei allen Plug-ins des Herstellers kommt hier aber trotzdem ein amtlicher Sound raus.

Die u-he Effekte im Angebot

Und auch die Effekte können sich natürlich hören lassen. Satin macht Tape-Simulation von „kaputter“ bis perfekter Bandmaschine. Colour Copy will euch in die Welten von klassischen Eimerketten-Delays der 1970er- und 1980er-Jahre entführen. Twangström hingegen nimmt sich Federhall und die Nachbildung klassischer Hall-Effekte vor. Presswerk versucht, die besten Eigenschaften verschiedener Kompressoren in einem Plug-in zu verbinden.

u-he Presswerk

u-he Presswerk

Bis zu 60 Prozent sparen

Bis zum 7. Januar 2021 läuft die Aktion auf der Website von Native Instruments.

Native Instruments macht euch zwei Angebote. Bei der u-he Collection spart ihr 60 Prozent und bezahlt 447,43 Euro (statt 1141,48 Euro). Darin sind Zebra2 (inklusive Dark Zebra), Diva, Hive 2 und Repro sowie Presswerk, Satin, Twangström und Colour Copy enthalten.

Die gerade aufgezählten Produkte bekommt ihr aber auch einzeln und spart dann jeweils 50 Prozent. Hier die Einzelpreise in der Übersicht:

  • Zebra2: 96,99 Euro (statt 193,98 Euro)
  • Dark Zebra: 48,25 Euro (statt 96,50 Euro)
  • Diva: 87,24 Euro (statt 174,49 Euro)
  • Hive 2: 72,62 Euro (statt 145,24 Euro)
  • Repro: 72,62 Euro (statt 145,24 Euro)
  • Satin: 62,87 Euro (statt 125,75 Euro)
  • Colour Copy 33,63 Euro (statt 67,26 Euro)
  • Twangström: 33,63 Euro (statt 67,26 Euro)
  • Presswerk: 62,87 Euro (statt 125,75 Euro)

Das ist doch mal eine gute Gelegenheit für ein paar neue Plug-ins. Diva hat schon seit der Veröffentlichung einen Stammplatz in meinem Plug-in-Ordner, auf Zebra schiele ich schon seit gefühlten Ewigkeiten. Vielleicht schnappe ich bei dieser Aktion auch mal zu. Habt ihr einen Favoriten bei den hier genannten Produkten?

Weitere Infos

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE
ANZEIGE

4 Antworten zu “Deal: Bis zu 60 Prozent auf Synth- und Effekt-Plug-ins von u-he sparen”

  1. dflt sagt:

    Der erste Griff bei mir geht immer zu Repro 1/5, je nachdem ob ich eher Bass, Sequencer-Sounds oder was Polyphones brauche… Danach folgen Zebra für komplexe Sounds, Hive für einfache Standard-Sounds und für den Rest dann Diva.
    Kurzum: alle anderen Software-Synths bleiben (weitestgehend) ungenutzt im Plugin-Ordner liegen. Hardware ist aber noch nicht abgelöst ;) da mag ich dann doch die Haptik zu sehr.

  2. NG sagt:

    Alle sind sehr empfehlenswert!!

  3. Philipp sagt:

    Was Daft Punk & Tron Legacy angeht bei Modcan Synthesizer ist ein Bild eines extrem fetten Modular Systems betitelt „Daft Punk Tron System“ und das mp3 Demo Modcan.mp3 erinnert sehr stark an den geilen Tron Soundtrack (ich liebe die UHE Plug ins, wollte das aber erwähnen).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.