Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Accusonus Era-D Plugin De-Noise De-Reverb Plugín FX AU VST AAX

Das Plugin soll neue Maßstäbe bei der Entfernung von Hall und Noise setzen  ·  Quelle: accusonus.com

Gerade als Mixing-Engineer für Sprache und O-Ton im Film- und Broadcast-Bereich bekommt man manchmal Spuren, die verrauscht sind oder mit einen unpassenden Hall versehen sind. Das Problem an der Sache: Man müsste es eigentlich neu aufnehmen, aber irgendwas verhindert das immer, egal ob Zeit oder Geld. Also muss man mit dem arbeiten, was man hat und es irgendwie hinbiegen. Zum Glück gibt es ein paar Plugins, die einem hier zur Seite stehen. Accusonus möchte mit dem ERA-D Plugin auch in dieser Sparte mitmischen und stellt es als „den neuen Standard für Noise-Removal“ vor.

Der Aufbau des GUI ist ziemlich logisch: Im oberen Teil befindet sich eine Frequenzübersicht, unterteilt in vier Bereiche wie bei einem Multiband-Compressor. Es zeigt die Frequenzübersicht für das Eingangssignal, das Wet-Signal und den errechneten Anteil von Noise, Reverb und Fusion (beide zusammen). Der Fingerabdruck der Störgeräusche wird dabei automatisch errechnet. Anschließend stellt man im unteren Teil ein, ob der Signalweg nur von Noise oder Hall befreit werden soll, beides in Reihe oder parallel. Außerdem lässt sich mit einem Regler pro Algorithmus noch die Intensität von Null bis Maximum justieren. Es lassen sich auch zwei Signale parallel analysieren. Im unten verlinkten Video sieht das alles auf jeden Fall sehr einfach und effektiv aus.

Das Plugin steht bereits zum Kauf als AAX Native, AU, VST2 und VST3 für OSX und Windows bereit. Kostenpunkt: 299 USD.

Mehr Infos: Accusonus ERA-D Produktseite

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
gutes Tel Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
gutes Tel
Gast
gutes Tel

Ich nutze es seit Release. Definitiv meine Empfehlung für EB-Mischer!