Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

 ·  Quelle: Marshall

Marshall hat den neuen Monitor II A.N.C. Kopfhörer veröffentlicht, eine Aktualisierung der alten Produktreihe, die bereits 2017 eingeführt wurde. Die neuen drahtlosen Hörer verfügen über eine aktive Geräuschunterdrückungstechnologie sowie einen integrierten Google-Assistenten. Aber all diese Technologie hat ihren Preis.

Monitor II A.N.C.

Auch wenn Marshall besser für seine legendären Verstärker bekannt sein dürfte, hat der Hersteller in den vergangenen Jahren mit Bluetooth-Lautsprechern und -Kopfhörern durchaus ein Standbein im Consumer-Bereich aufgebaut. Die neuen Monitor II A.N.C. sind die jüngste Ergänzung der ständig wachsenden Verbraucher-Audio-Produktpalette des Unternehmens und werden mit einer Vielzahl von Funktionen geliefert.

Active Noise Cancelling

Das Kürzel A.N.C. im Produktnamen steht für Active Noise Cancelling. Die Hörer verfügen über eine aktive Geräuschunterdrückungstechnologie, d. h. sie messen und lokalisieren kontinuierlich Umgebungsgeräusche. Auf diese Weise könnt ihr euch auf eure Musik konzentrieren und den nervenden Bohrer vom Nachbarn einfach ausblenden. Wenn es sowas nur für unaufhörlich solierende Gitarristen gäbe… ;o)

An der linken Hörmuschel befindet sich eine unauffällige ANC-Taste, mit der zwischen aktiver Geräuschunterdrückung und Monitormodus umgeschaltet oder das Noise-Cancelling komplett ausgeschaltet werden kann.

Sprachgesteuert

An der rechten Hörmuschel befindet sich ein goldener Kontrollknopf für die Funktionen Wiedergabe, Pause und Shuffle. Außerdem befindet sich auch auf dieser Seite ein kleiner schwarzer Mehrzweck-Knopf, diesmal mit der Beschriftung M. Die Taste ermöglicht das Wechseln zwischen drei verschiedenen Equalizer-Voreinstellungen oder alternativ das Aktivieren des Sprachassistenten.

Marshall hat die Google-Assistant-Technologie in seine Kopfhörer integriert, so dass Musikwiedergabe, Messaging, Navigation und mehr mit der eigenen Stimme gesteuert werden kann.

Kabellos

Dank Bluetooth 5.0 könnt ihr euch ohne nervige Kabellage mit eurem Smartphone oder Tablet verbinden. Die Akkulaufzeit beträgt beachtliche 30 Stunden mit aktiver Geräuschunterdrückung und sogar 45 Stunden ohne. Sehr praktisch ist auch die Schnellladefunktion. Wenn der Akku zur Neige geht, soll eine schnelle 15-minütige Aufladung für weitere 5 Stunden drahtlosen Gebrauch sorgen. Sehr gut! Für den Sound sorgen 40 mm Treiber. Und das Ganze ist zusammenfaltbar und im leckeren Tolex-Look. Gefällt mir sehr!

Preis

*Affiliate Link

 

Weitere Informationen

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
1 Kommentar
älteste
neuste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Müller
4 Monate her

Marshall ist für mich kein Kopfhörer und auch keine digitalen Modelling Amps. Marshall sollte besser bei seinen Leisten bleiben und das tun wovon sie etwas verstehen. Aber wie immer, die Gier nach mehr und immer weiter und höher wird ihnen möglicherweise auch eines Tages zeigen was man von diesen Extratouren halten kann. 299€ ist eine gewagte Sache für merkwürdige Technik.