Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
IK Multimedia MixBox CS mischt eure Spuren professionell auf dem iPad

IK Multimedia MixBox CS mischt eure Spuren professionell auf dem iPad  ·  Quelle: IK Multimedia

Die Hard- und Software-Firma IK Multimedia erweitert mit MixBox CS ihre modulare Mix- und Mastering-Lösung. Ab sofort könnt ihr nämlich diese Effektmodule aus der MixBox Software auch über eine neue App auf dem iPad mobil einsetzen. Und das natürlich mit dem Klangergebnis, das ihr von dem VST-Plug-in gewohnt seid. Dazu ist die grafische Oberfläche identisch mit der Plug-in-Version, so dass ihr euch absolut nicht umgewöhnen müsst. Sehr schön!

IK Multimedia MixBox CS wandert ins iPad

Alle 70 Mix- und Mastering-Module der großen MixBox Effektsammlung stehen ab sofort auch in einer neuen App names MixBox CS für iOS zur Verfügung. Das heißt, dass ihr jetzt auch unterwegs in der Straßenbahn, auf der Couch, im Bett und auch live auf der Bühne diese hochwertigen Tools einsetzen könnt. Und das natürlich sehr komfortabel über Touch-Eingabe. Der Hersteller IK Multimedia entwickelte diese modulare Werkzeugkiste mit denselben Eigenschaften und den gleichen Klangergebnissen für das iPad.

Wir hatten dieses VST-Effektpaket hier schon einmal in der VST-Version „angecheckt“. Von Kompressoren, Equalizer, Delays, Distortion, Amps, komplette Channelstrips, Limiter, Filter, Modulationseffekten, Reverbs und Saturatoren ist alles mehrfach dabei (insgesamt 70 Prozessoren). Und das Tolle daran ist, dass ihr euren Wunsch-Multieffekt selbst zusammenstellen könnt. Eine riesige Spielwiese für Sounddesigner und für ein perfektes Mix- und Mastering-Ergebnis.

Acht Module könnt ihr gleichzeitig in einem MixBox CS Plug-in miteinander verknüpfen. Die standalone Version schafft sogar zusätzlich weitere acht Instanzen (mit je acht Slots ergibt das satte 64 Module). Ein Sidechain-Eingang ist ebenso mit dabei. Ob die App mit den Presets der VST-Version kompatibel ist, konnte ich nicht herausfinden. Aber ich denke, dass das nicht ausschlaggebend für eine solch mächtige App sein sollte.

Preise und Daten

IK Multimedia MixBox CS bekommt ihr zur Zeit im Apple App Store zum Einführungspreis von 43,99 Euro. Die App läuft auf iOS 12.0 oder neuer und ist mit einem iPad kompatibel. Sie läuft standalone oder als AUv3 in einer kompatiblen Host App und belegt 579,9 Megabyte auf eurem iDevice. Über 600 Presets liegen dem Paket bei.

Mehr Infos

Video

3 Antworten zu “IK Multimedia MixBox CS mischt eure Spuren professionell auf dem iPad”

  1. ertuah sagt:

    jeden Cent wert ….

  2. Fred Hein sagt:

    Eine schöne Sache. Der Bass wird ansonsten ja nicht sehr verwöhnt

  3. Claus sagt:

    Eine gute Nachricht was die macOS Big Sur M1 Silicon Version anbelangt. Wenn schon die Plugins am iPad laufen ist die Hürde nicht mehr so hoch für IKM. Hoffentlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.