Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
erica pico drum 2

erica pico drum 2  ·  Quelle: Erica

Erica Synths Pico Serie besteht ausschließlich aus sehr schmalen Modulen in 2 HP Breite. Jetzt gibt es das neue Drum 2 Modul, welches das System erweitert. 

Klangerzeugung

Das Modul ist digital und enthält acht Algorithmen für Drumsounds. Darunter sind klassische Elektro-Bassdrums, aber auch auch FM Percussion der Vintage-Style Rausch-Snare und Hi-Hats findet man dort. Interessant ist, wie weit diese Modelle sich biegen und verändern lassen. Von Elektro bis Lo-Fi, aber auch die eher klassischen Sounds lassen sich viel durch ein paar Tweaks an den beiden Param-Knöpfen herstellen. Damit bleibt man allerdings wohlgemerkt schon bei elektronischen Sounds, nicht bei Sampling oder einem akustischen Set.

Man kann sich das vorstellen wie die „Machines“ bei Elektron. Es sind Synthesizerdrums.

Wiewas?

Das Decay-Poti bestimmt die Abklingdauer und alle drei lassen sich per Steuerspannung kontrollieren. Einige der Sounds lassen sich auch tonal spielen, in dem Fall reicht es, ein normales 1V/Oktave-Signal anzulegen.

Die Namen der Algorithmen sind Pulse Drum, Fold Drum 1 und 2, Complex Pulse, Complex Sine, Space Snare, Noise Crush und schließlich Slap.

Weitere Information

Hier auf der Erica Synths Website findet man mehr zum Pico System und dem neuen Drum 2 Modul. Es kostet 120 Euro plus MwSt.

Video

Eine Antwort zu “Erica Synths neues Drum 2 Modul in 2HP Breite – Die Pico-Serie wird überholt”

  1. banalytic sagt:

    denke es ist 3hp breit… zumindest laut herstellerseite und modulargrid… vielleicht gut wenn das geändert wird, damit sich niemand falsche hoffnungen macht… es wäre ja verhext soviel sound in nur 2hp zu packen ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.