Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Shakmat Gemini's Path

Shakmat Gemini's Path  ·  Quelle: Shakmat

Sehr kompakt und funktional ist Shakmats Modul „Gemini’s Path“. Es kann mit seinen beiden VCAs vieles anstellen.

Es gibt beim Shakmat Gemini’s Path vier Betriebsarten, die wie „Schwingungsformen“ aussehen. In Wirklichkeit zeigen sie aber die Funktion in Bezug auf die BEIDEN VCAs an. So gibt es die Betriebsarten Pumping, Expander, Stereo Pan und Random Pan. Das sind letzlich genau jene Funktionen, die ein Kompressor auch macht.

Shakmat Gemini’s Path

Das Modul ist gerade einmal 6 HP breit und die Bedienung erfolgt im Wesentlichen über den Mode-Taster und natürlich die Depth- und Time-Knöpfe. Eine Schaltschwelle kann man direkt einstellen und Stereo-Signale hinein, aber auch heraus schicken. Moduliert wird über die Eingänge für Time und Depth. Sie fernsteuern die gleichbezeichneten Potis im oberen Teil. Da das Konzept vermutlich jedem einleuchtet, bedarf es kaum noch erklärender Worte.

Der Assign-Knopf verfeinert die Algorithmen für die Kompressor- und Expander-Modes: Pumpen, Animiertes Pumpen, Expander und „Holder“ sind die Bezeichnungen und weisen auf bekannte Anwendungen von Kompressoren hin.

Weitere Information

Das Modul wird bisher nur als „out soon“ bezeichnet. Näheres findest du auf der Shakmat-Webpage. Als DIY-Kit kostet es 169 Euro. Fertig bekommst du es für 219 Euro.

Video

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.