Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

 ·  Quelle: Fender

 ·  Quelle: Fender

Lang hat es gedauert, doch nun ist es endlich soweit: Der sympathische Funk-Gitarrist, der seit Stunde eins mit seiner Strat und einer irren rechten Hand sowohl solo als auch bei Vulfpeck und den Fearless Flyers zu begeistern weiß, erhältlich endlich sein eigenes Signature-Modell. Vorhang auf für die Fender Cory Wong Stratocaster.

ANZEIGE
ANZEIGE

Cory Wong

Jetzt erzählt mir bitte nicht, dass ihr den Mann nicht kennt! Der Gitarrist, Produzent und Arrangeur Cory Wong ist bekannt für seine unglaublichen Funk-Skills und einfallsreiche Lead-Arbeit. Sein gefühlvolles Spiel mit Vulfpeck sowie seine Grammy-nominierte Soloarbeit haben ihm eine treue Fangemeinde eingebracht und zu ausverkauften Arena-Auftritten geführt. Auf GEARNEWS.de ist er uns bereits mit dem Plug-in Archetype Cory Wong von Neural DSP begegnet.

Fender Cory Wong Stratocaster

Die Cory Wong Stratocaster ist eine Hommage an Corys Lieblingsgitarre von Fender – eine deftig abgerockte Highway One Stratocaster aus den frühen 2000ern. Sein neues Signature-Modell wurde sorgfältig modifiziert, um die Bedürfnisse des Funkmeisters zu erfüllen. Die transparente, satinierte Sapphire Blue-Lackierung reproduziert das Aussehen und das Spielgefühl seiner geliebten Original-Strat. Währenddessen bietet der verkleinerte Erlenkorpus (etwas kleiner als bei einer typischen Stratocaster) in Kombination mit einem modernen „D“-Halsprofil der American Ultra-Serie und abgerundeten Korpuskonturen ein wunderbar komfortables Spielerlebnis.

Clean Machine Pickups

Endlich mal ein Signature-Modell, das nicht einfach nur in der Lieblingsfarbe des Künstlers lackiert wurde und sich sonst nicht von einem Serienmodell abhebt! Auch die weiteren Spezifikationen sind unterschiedlich. Der Mann weiß, was er will! Das Instrument erhält außerdem einen Satz Seymour Duncan Cory Wong Clean Machine Pickups, die das klassische Strat-Quack und -Chime liefern. Sie wurden speziell auf seinen unverwechselbaren Sound getrimmt.

Zu den weiteren Features gehören ein Ahornhals mit subtil modifizierter Kopfplattenform, ein Palisander-Griffbrett mit gerollten Kanten und einem Compound-Radius von 10-14″. Dazu ein synchronisiertes 6-Schrauben-Tremolo im Vintage-Stil und Deluxe-Locking-Tuner.

Mit einem Zug zur 4. Position

Über die Push/Pull-Funktion der zweiten Tonblende wird der 5-Wege-Schalter umgangen und mit sofortiger Wirkung die 4. Position angesteuert. Allzeit bereit für den Funk! Zum Lieferumfang gehört ein Cory Wong-Haargummi (zum Dämpfen der Tremolofedern, um Corys Rhythmus-Ton zu erreichen) sowie „Custom“ Strap Locks* zur Sicherung des Gurts. Auf der Halsplattenabdeckung findet ihr außerdem eine spezielle Gravur.

Preis

Die Fender Cory Wong Stratocaster kostet 2399 Euro*.

*Affiliate Link

Weitere Informationen

Videos

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hinweis: Dieser Artikel enthält Werbelinks, die uns bei der Finanzierung unserer Seite helfen. Keine Sorge: Der Preis für euch bleibt immer gleich! Wenn ihr etwas über diese Links kauft, erhalten wir eine kleine Provision. Danke für eure Unterstützung!

ANZEIGE
ANZEIGE

Eine Antwort zu “Fender Cory Wong Stratocaster: Modifizierte Strat mit kleinem Korpus”

  1. Klaus sagt:

    das gönn ich dem guten Cory natürlich, dass er da ein Signature Instrument bekommt und hoffentlich ein paar Dollars für seine Unterschrift abkriegt …

    Ich frag mich immer, wer sowas kauft? Dem sein Sound kommt nun wirklich aus den Fingern und wer das draufhat kann das mit jeder (vernünftigen) Strat … Wer nicht, der kanns auch mit dieser kein Deut besser …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.