Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Orangenes Hardcase in dieser Größe? Jeder darf 1x raten, welche Amp-Marke der Kunde hier spielt.  ·  Quelle: Thomann

Irgendwann braucht jeder mal ein Case. Ob für das Instrument, Effekte oder einfach nur für Zubehör im Touralltag oder als Grabbelkiste für Kram im Proberaum. Manch einer richtet sich damit auch die eigenen vier Wände ein und spart sich Schränke. Aber individuelle Maße waren bisher nur per Telefonat oder E-Mail möglich. Das wurde jetzt endlich vereinfacht.

Zugegeben: Ich liebe Kisten. In allen Formen und Farben. Ob es eine kleine Holzbox ist, ein schnöder Versandkarton oder ein Hardcase für mein Equipment – es hat einen besonderen Reiz auf mich. Aber bitte nicht fragen, warum. Ich weiß es selbst nicht so genau. Sobald ich mit meinem Equipment die Clubs abklappere, muss wenigstens für den Transport ein Schutz drum. Da ich ungewöhnliches Equipment spiele, gibt es keine Standard-Cases für mich. So war es in der Vergangenheit nicht immer einfach, für eine Custom-2×12 oder eine 1×15/2×10 Box ein passendes Case zu finden, bei dem auch noch der Preis stimmt.

Bei Thomann ist man jetzt endlich den Schritt gegangen und hat den längst überfälligen Konfigurator alias Case Factory auf der Homepage eingebaut. Man klickt sich einfach in der Seitenleiste die gewünschten Maße, Farben und Zubehörteile wie Griffe oder Rollen zusammen. Parallel dazu bekommt man eine Live-3D-Ansicht und den Endpreis angezeigt. Die Lieferzeit ist mit 10-12 Tagen für Handarbeit auf Nachfrage komplett im Rahmen. Einzig stört mich, dass man von vornherein auswählen muss, ob man 7 mm oder 9 mm Birkenmultiplex haben möchte. Da sollte vielleicht noch mal Hand angelegt werden – aber das ist auch nur meine Meinung, vielleicht braucht der Rest der Welt das gar nicht. Ich finde es auch klasse, dass die Cases nicht „irgendwo“ produziert werden, sondern in Deutschland „um die Ecke“.

Ich werde es in der nächsten Zeit definitiv mal austesten und meine Erfahrungen niederschreiben. So eine kleine, passende Kiste zum Einschieben in mein Regal eines großen schwedischen Möbelhauses steht schon lange an. Und dank der freien Farbwahl kann ich auch die Herrin des Hauses milde stimmen. ;)

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
s. Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
s.
Gast
s.

Toll geschrieben. Take my Like. :D