Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

 ·  Quelle: The Pinecaster Book

ANZEIGE

Freunde des gepflegten Gitarren-Stammtischs, es ist wieder an der Zeit für unsere Gitarren-Boutique. Am heutigen Donnerstag habe ich für euch das neue Signature Pedal für Stuart Braithwaite von Mogwai, eine beeindruckende Hochglanz-Buchsammlung zu den allerersten E-Gitarren (The Pinecaster Book) und ein wunderschönes Gitarren-Modell mit Bigsby Tremolo von Harmony Guitars.

ANZEIGE
ANZEIGE

Reuss Plasmatron Stuart Braithwaite Signature Pedal

Der Gitarrist und Sänger der schottischen Band Mogwai, Stuart Braithwaite, ist bekannt für seine Vorliebe für Big Muff-Fuzzes auf Op-Amp-Basis und das etwas obskure Danelectro Fab Tone Distortion-Pedal aus den 1990er Jahren. Das neue Plasmatron von Reuss Effects verschmilzt diese beiden Klangfarben zu einem Signature-Effekt und macht den Sound von Stuart Braithwaite für jeden zugänglich, der keine Lust hat, die von ihm verwendeten Einzelpedale zu suchen.

Das Pedal wird in Kopenhagen hergestellt und trägt ein minimalistisches Grafikdesign von Aidan Moffat von der ebenfalls aus Glasgow stammenden Band Arab Strap. Mit Reglern für Level, Mix, Bass, Fuzz-Tone, Treble, Fuzz Intensity und Distortion hat dieses Pedal alles, was man für einen doppelt dreckigen Sound braucht. Beide Schaltungen werden über einen gemeinsamen Fußschalter gesteuert. Die beiden Effekte sind parallel und nicht in Reihe angeordnet. Der Mix-Regler vermischt die beiden Dirt-Sounds, um den gewünschten Sound zu erzielen. Wenn ihr den Mix-Regler ganz nach links oder rechts stellt, hört ihr nur eine Seite der Schaltung.

Harmony Guitars Silhouette Bigsby

Harmony hat ein neues Silhouette-Modell mit Bigsby B-5 Vibrato vorgestellt. Das neue Gitarren-Modell hat einen Erle-Korpus und einen geschraubten Ahorn-Hals mit 25″ Mensur, der ein ziemlich flaches Ebenholz-Griffbrett mit 12″ Radius und 22 Medium-Jumbo-Bünden hat.

Das deutet auf ein recht modernes Spielerlebnis hin, wobei man aber auch die üblichen Vintage-Accessoires wie die Gold-Foil-Pickups und eben das Bigsby B-5 Vibrato erhält, das sich hervorragend eignet, um Akkorden einen subtilen Schimmer zu verleihen. Ein ziemliches Schmuckstück, wenn ihr mich fragt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

The Pinecaster Book

Hier kommt eine hervorragende Geschenkidee für Gitarristen. Die Pinecaster Buchsammlung ist ein gründliches und umfangreiches Forschungsprojekt über die Solidbody-E-Gitarren-Szene von den 1920er Jahren bis in die frühen 1950er Jahre, mit besonderem Augenmerk auf die ersten Prototypen und Vorserien-Gitarren ohne Halsstab (z.B. Fender Esquires und Broadcaster).

Das Paket besteht aus vier Büchern + App. Ziel dieses neuen audiovisuellen, interaktiven Buchprojekts ist es, nicht nur zu zeigen, was Fender und andere Hersteller auf dem Radar hatten, als sie mit der Weiterentwicklung des Konzepts der Solidbody-Gitarre begannen. Sondern auch Klangvergleiche von Instrumenten aus den Anfängen der Fender-Geschichte zu liefern, die auf Video aufgenommen und von heutigen Meistern gespielt wurden.

Würdet ihr nicht auch gern einen Fender-Prototypen in den Händen eines eurer Gitarrenhelden sehen und etwas über seine ersten Eindrücke erfahren wollen? Handgezeichnete Aquarelle von Billy F. Gibbons fangen dazu die Entwicklung der ersten in Serie gefertigten Solidbody-E-Gitarren ein.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Informationen

Videos

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.