/ | VC1 Vocal Converter

Eigentlich wollten die meisten immer einen Synthesizer für die Stimme. Aber bisher gab es „nur“ Vocoder, Veränderungen für die Stimme, die mehr oder weniger einfach „Effekte“ sind wie Harmonizer, Tonkorrektur und Formantverschieber für C3PO-Stimme.

So klingt der VC1 und dies kann er:

Und so hört sich die Werbung dafür an:

Das Gerät wird an den Kehlkopf gesetzt und kann daher ohne Störanfälligkeit sehr schnell und ohne zeitlichen Versatz aus der Stimme einen Synthesizerklang spielen. Dieser Sound wird aus einem modularen Konzept her generiert. Das geschieht direkter als das „bisher“ passiert. Der Begriff Converter ist deshalb eher untertrieben und bescheiden. Genau genommen ist es Analyse und Synthesizer gleichzeitig.

Das Gerät ist noch nicht allgemein in den Länden, sondern wird bald per Crowdfunding finanziert werden. Dafür sammelt der portugiesische Hersteller, um die notwendige Finanzierung zu schaffen. Interessant ist auch die Umsetzung der Hüllkurventriggerung. Möglicherweise ist die Umsetzung auch eine, die keine klassische Hüllkurventriggerung verwendet, da diese sehr organisch zu erfolgen und damit und deshalb nicht so problematisch zu sein scheint wie bei Pitch-to-Voltage Konvertern und deren Nachfolgern oder auch der Problematik bei Saxofonen und Gitarren für entsprechende Synthesizer. Insbesondere ersteres, wo kein klarer „Startpunkt“ besteht, sondern eine kontinuierliche Blasstrom-Menge dem entspricht, was ein normaler Synthesizer als „Hüllkurve“ verwendet. Am Gerät gibt es ein paar Taster, darunter ist die Transponierung und einige grundlegende Funktionen. Wie Sounds und Struktur verändert werden, ist bisher noch nicht öffentlich bekannt gemacht worden. Daher ist empfohlen, diese Site im Auge zu behalten: audiodevel.com/

Er erzeugt MIDI, Harmonized, ist schnell, kann „Hold“ auf die Stimme bringen, also einen Klang „festhalten“. Es gibt 40 Module in dem System. Außerdem wird natürlich die Tonhöhe der Stimme erkannt, so wie bei anderen Angeboten auch, nur hier ist das alles insgesamt näher zusammen und modular aufgebaut.