/ | Ein TR-808 von 1980 in fabrikneuem Zustand

/ | Kondition: absolute Minze

/ | Viele kennen den originalen Fußschalter laut Verkäufer gar nicht

Im Netz macht grade wieder einmal eines dieser besonderen Ebay-Angebote die Runde: Eine Roland TR-808. Erst einmal nichts Besonderes. Wenn man aber den Zustand, Lieferumfang und Baujahr sieht, könnten manche ziemlich hibbelig vor ihrem Bildschirm werden.

Das angebotene Modell ist im Museumszustand und hat im Leben die OVP wohl nur zum erstmaligen Besichtigen und jetzt nochmal zum Fotografieren verlassen. Die Drum-Machine wurde im November 1980 gebaut, trägt die Seriennummer 238539, alles funktioniert (noch?) wie es soll und im Lieferumfang befinden sich neben der OVP auch die japanische Betriebsanleitung, Staubschutz und der originale Fußschalter.

Der Haken an der Sache: Es werden 10000 britische Pfund dafür verlangt, etwa 13000 Euro. Das ist selbst in diesem Zustand wohl etwas viel. Vielleicht für den einen oder anderen Sammler doch nicht zuviel? Mal sehen, ob sie verkauft wird.

Zur Ebay-Auktion geht es hier entlang.

UPDATE: Die Auktion ist wegen eines „Fehlers“ vor wenigen Minuten vorzeitig beendet worden. Kundige Ebayer wissen, was das in der Regel bedeutet.

  • Naja, gegen eine fabrikneue 808 hätte ich nichts einzuwenden… ;)

    • gearnews

      Vor allem aber etwas günstiger. Wer würde denn ein 13000€ Instrument anständig benutzen? Man muss ja angst haben, dass man etwas abbricht, was ab Werk 1 Cent gekostet hat, durch den Ebay-Wert dann aber mal im dreistelligen Bereich ist.
      Aber klar, eine TR808 in OVP wär schon klasse. ;)

      • Aber auch wirklich nur *etwas* günstiger. Also schon 12999€ wäre ja ein Schnäppchen dagegen… ;)